Morgan Freeman sagt: Legalisiert es!

Published :
Categories : BetäubungsmittelgesetzBlogCannabis

Morgan Freeman sagt: Legalisiert es!

Mit seiner ruhigen, weichen Stimme lässt Morgan Freeman die Welt wissen, daß er für die Legalisierung von Marihuana ist - auf der ganzen Linie.

Im Jahr 2008 erlitt der berühmte Schauspieler und Oscarpreisträger Morgan Freeman einen katastrophalen Autounfall, bei dem ihm die linke Schulter, Arm und Ellenbogen zerschmettert wurden. Seine Knochen mögen seitdem verheilt sein, doch Freeman ist nicht vollständig genesen, er leidet unter Nervenschäden, weswegen er nur teilweise Kontrolle über seine linke Hand hat. Er muss zudem einen speziellen Handschuh tragen, um einen Blutstau zu verhindern.

Wenn man das weiß, ist es wahrscheinlich nicht überraschend zu erfahren, daß dieses Leiden Freeman eine Menge Schmerzen verursacht, die er durch den Konsum von Marihuana unter Kontrolle hält.

"Für Marihuana gibt es viele nützliche Verwendungen", sagt er. "Ich habe Fibromyalgie Schmerzen in diesem Arm und das einzige, das überhaupt eine Erleichterung bietet ist Marihuana. Sie sprechen über Kinder, die schwere Epilepsieanfälle haben und sie haben herausgefunden, daß Marihuana diese soweit lindert, daß diese Kinder wieder ein Leben haben. Und genau das sagt mir 'Legalisiert es auf der ganzen Linie!'"

Im Gespräch über die Vorzüge von Marihuana und die wachsende Dynamik hinter seiner Legalisierung, sagte er:

"Sie haben immer gesagt, Du rauchst das Zeug und Alter, Du wirst süchtig davon! Meine erste Frau hat mich vor vielen Jahren darauf gebracht. Wie nehme ich das? Wie es gerade kommt! Ich werde es essen, trinken, rauchen, schnupfen! Diese Bewegung hat wirklich lange auf sich warten lassen und jetzt bekommt sie Beine - lange Beine. Nun beginnen alle zu verstehen, daß es für Alkohol keine wirkliche medizinische Verwendung gibt. Vielleicht wenn Du einen Drink hast, der mag Dich runterbringen, aber zwei oder drei und Du bist gefickt."

Diese Einstellung steht im Einklang mit einer wachsenden Anzahl von Stars und Prominenten, die sich für die Legalisierung aussprechen. Dies reicht von Personen wie die Schauspielerin Susan Sarandon, die jetzt Mitglied des beratenden Gremiums des Marijuana Policy Projects ist, bis hin zum Dalai Lama, einem religiösen Führer, der denkt, daß Marihuana für medizinische Zwecke legal sein sollte.

Der Druck auf legales Marihuana wächst schnell und Morgan Freeman ist eine weitere einflussreiche Figur, die ihre Stimme in den Kampf für das Gute geworfen hat. Wir hoffen, daß seine Stimme skeptische Fans dazu inspiriert mehr über die Wahrheit hinter dieser nützlichen Pflanze zu erfahren und die Veränderungen weiter vorantreibt.

comments powered by Disqus