Filmrezension: The Culture High

Published :
Categories : BlogKunst & Kultur

Filmrezension: The Culture High

The Culture High ist nicht ohne Mängel, ist aber dennoch sehr interessant anzuschauen, wie wir erklären.

The Culture High von Regisseur Brett Harvey ist eine der neuesten Dokumentationen die sich in die Riemen legt und für die Legalisierung von Marihuana eine Lanze bricht, indem sie die eigennützigen Interessen der Gesellschaft hervorhebt, die die Legalisierung so schwer machen.

Es ist von Anfang bis Ende eine zweistündige Interviewrolle mit eingestreuten Fällen aus dem realen Leben, in der Prominente und Experten ihre Meinung zum Thema Legalisierung von Marihuana kundtun. Die Interviews reichen von den direkten Einflüssen des Verbots, wie pharmazeutische Interessen, politische Manöver und Falschdarstellungen in den Medien bis hin zu Dingen, die sie beeinflussen, von denen man aber nicht so oft hört, wie die "Strafverfolgungsindustrie", die auf das Verbot angewiesen ist um ihre Pfründe zu sichern, bis hin zu weniger damit verbundenen Problemen wie die Schnüffelei der NSA.

Obwohl einige ausgezeichnete und interessante Punkte angesprochen werden, fühlt es sich an als habe Harvey Schwierigkeiten die Punkte zu verbinden, denn die Interviews springen von einem Thema zum anderen. Was wir auch seltsam fanden war die Auswahl einiger Gäste für die Interviews. Komiker nach ihrer Meinung zu diesem Thema zu fragen kam oft so rüber als würden sie einfach nur klischeehafte Wortergüsse vom Stapel lassen, anstatt konstruktive Argumente für einen aufklärenden und ernsthaften Dokumentarfilm vorzubringen. Doch trotz der Tatsache, daß Harvey die "Kifferparanoia" ein wenig bremsen hätte können, können wir uns sicherlich verstehen, was er zu erreichen versucht hat und die Interviews mit ehemaligen Polizeibeamten, Wirtschaftswissenschaftlern und Suchtspezialisten machen den Film zu einem klaren Fall zugunsten der Legalisierung.

Obwohl er seine Fehler hat, ist The Culture High im Großen und Ganzen ein gutes Kinostück. Die Darstellung von einigen der weniger bekannten Punkte in dem Streit um die Legalisierung lassen diese Doku wirklich glänzen und die Teile, die keine Schimpfkanonaden sind, sind oft gut durchdacht und sehr relevant. Trotz des Mangels an Subtilität bringt The Culture High eine eindeutige Botschaft rüber, auch wenn der Film es einem geradezu um die Ohren haut: Kämpfe für die Legalisierung, geh nicht davon aus, daß es einfach passieren wird. Bestimmte Aspekte der Gesellschaft haben ein zutiefst eigennütziges Interesse an der Aufrechterhaltung des Verbots.

Aus diesem Grund glauben wir, daß The Culture High sehenswert ist. Wer Cannabis lebt und atmet wird von den meisten Argumenten nicht allzu überrascht sein, aber die weniger bekannten Punkte und die Leidenschaft die offensichtlich in die Produktion gesteckt wurden, machen so einiges wett.

comments powered by Disqus