Ist LSD der Treibstoff der Milliardäre?

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogPsychedelikaTechnik

Ist LSD der Treibstoff der Milliardäre?

Du möchtest Kreativität für Deine eigene Firma entwickeln?

Weißt Du was? Halluzinogene helfen die Kreativität anzuregen. Für viele von Euch mag es nur wenig überraschend sein, aber wer mit Halluzinogenen wie LSD, Pilzen und DMT nicht allzu vertraut ist, es ist durchaus eine Offenbarung. Wenn man bedenkt, daß Kreativität in der halsbrecherischen Welt der Wirtschaft den Unterschied zwischen Totalausfall und Milliardengewinnen ausmachen kann, ist es kein Wunder, daß die Menschen anfangen Interesse zu zeigen - wobei von den Silicon Valley Milliardären bekannt ist, daß sie regelmäßig Halluzinogene nehmen, um ihren Ideen auf die Sprünge zu helfen.

Wenn Du ein Beispiel brauchst musst Du gar nicht weiter suchen als bis Steve Jobs, den kürzlich verstorbenen Milliardär hinter dem Erfolg von Apple. Von ihm ist bekannt, daß er regelmäßig LSD nahm und daß es ihm zu der Inspiration für viele seiner Ideen verhalf - ohne LSD wäre die Welt ein ganz anderer Ort!

Mehr über Steve Jobs und seine Beziehung zum LSD kannst Du hier nachlesen

Die Idee, daß Halluzinogene hinter einigen der größten Unternehmen und technologischen Durchbrüche des letzten Jahrhunderts stehen könnten hat so viel Interesse geweckt, daß CNN ein Video gemacht hat, in dem dieses Thema genauer beleuchtet wird. Wie in dem Video erwähnt wird, sind Halluzinogene das Benzin im Feuer der Kreativität - daher sollte ihre Legalisierung [und Anwendung (im rechtlichen Kontext natürlich)] auf jeden Fall gefördert werden!

Sieh Dir das Video hier unten an!