Blog
Cannabissorte Black Orchid: Rezension Und Informationen
3 min

Cannabissorte Black Orchid: Rezension Und Informationen

3 min

Orchideen werden seit Langem mit Gefühlen der Liebe in Verbindung gebracht und Black Orchid von Zamnesia Seeds führt diesen Trend fort. Bereite Dich auf potente und aromatische Buds vor, die anders sind als alles, was Du je probiert hast. Ob als photoperiodische oder autoflowering Version – ein Garten voller Black Orchid rentiert sich.

Das Team von Zamnesia Seeds präsentiert die seltene und exotische Black Orchid. Mit ungewöhnlichen, aber äußerst zufriedenstellenden Aromen und einem sanften sowie entspannten High ist diese Varietät perfekt geeignet für Oldschool-Stoner wie moderne Cannasseure. Wenn Du denkst, dass Du alles in der Cannabiswelt bereits gesehen hast, liegst Du falsch.

Eigenschaften von Black Orchid

Eigenschaften von Black Orchid

Die von der Kombination von Gelato und OG Kush abstammende Black Orchid ist eine indicadominierte Sorte, die unkompliziert und pflegeleicht ist sowie das Potenzial hat, einen hohen Ertrag potenter und aromatischer Buds zu liefern.

Genetik IIndicadominiert (70% Indica/30% Sativa)
Eltern Gelato x OG Kush
THC 18–22%
CBD Niedrig
Aromen Zitrusfrüchte, Butter, Käse
Wirkung Entspannend, sanft, erhebend

Durch die Vereinigung der besten Eigenschaften ihres Erbes hat Black Orchid allen möglichen Arten von Cannasseuren reichlich zu bieten. Ihre einzigartigen und komplexen Geschmacksrichtungen und Aromen werden sicher das Interesse von vielen wecken, und zwar bereits bevor sie die verführerische Wirkung dieser Sorte erlebt haben. Glücklicherweise gelangt man dank des kurzen und produktiven Anbauzyklus schnell an diesen Punkt.

Black Orchid (Zamnesia Seeds) feminisiert

(19)
Eltern: Gelato x OG Kush
Genetik: 70% Indica / 30% Sativa
Blütezeit : 9-10 wochen
THC: 22%
CBD: Gering
Blütentyp: Photoperiodisch

Black Orchid anbauen

Black Orchid anbauen

Black Orchid ist eine zugängliche Varietät, die auf Indoor- und Outdoor-Umgebungen ausgerichtet ist. Ihre mittlere Höhe könnte je nach Größe Deines Grow Rooms etwas Training erforderlich machen, aber während des Anbauvorgangs wird sie wohl kaum Probleme bereiten. Sei einfach aufmerksam und fürsorglich und sie wird Dich großzügig belohnen.

Schwierigkeitsgrad Anfänger/Amateur
Am besten geeignet für Indoor / Outdoor
Klima Sonnig, warm
Art Feminisiert
Höhe (indoor) 110–130cm
Höhe (outdoor) 150–180cm
Blütezeit 9–10 Wochen
Erntezeit (outdoor) Oktober
Ertrag (indoor) 550–650g/m²
Ertrag (outdoor) 700+g/plant

Die widerstandsfähige und robuste Black Orchid ist für absolute Neulinge ebenso wie für erfahrene Grower geeignet. In der Growbox wird sie bis zu 130cm groß und unter der Sonne 180cm, also werden Grower, die Stresstraining anwenden wollen, in ihr eine empfängliche Partnerin finden. Wenn Du sie jedoch ungestört blühen lassen willst, wird sie auch dies mit Freuden tun. Die Wahl liegt ganz bei Dir!

Nach nur 9–10 Wochen Blütezeit wird Black Orchid indoor erntereif sein. Unter idealen Bedingungen angebaut, können die Pflanzen eine Ernte im Bereich von 550–650g/m² liefern. Im Freien hat jede Pflanze das Potenzial, im Oktober bis zu 700g oder mehr zu produzieren! Wenn Du nach einer Pflanze suchst, die sich leicht anbauen lässt und super produktiv ist, könnte Black Orchid diese Anforderungen sehr gut erfüllen.

Black Orchid Automatic

Black Orchid Automatic

Was ist, wenn Du eine noch entspanntere Erfahrung genießen willst, ohne den Geschmack und die Wirkung von Black Orchid zu verlieren? Zum Glück hast Du die Option, Black Orchid Automatic anzubauen. Ganz recht, Black Orchid Automatic verpackt alle typischen Eigenschaften der photoperiodischen feminisierten Version in einer entspannten Autoflower. Da sie nur 9–10 Wochen vom Samen bis zur Ernte benötigt, musst Du Dir keine Gedanken über Pflanzentraining oder die Veränderung des Lichtzyklus machen.

Mit 100–150cm ist Black Orchid Automatic ein geringfügig kleineres Anbauprojekt. Doch wenn der Platz knapp ist, könnte die autoflowering Version Deine beste Chance sein, sie anzubauen. Sobald sie erntereif ist, werden Grower drinnen bis zu 450–550g/m² erzielen oder draußen bis zu 80–100g/Pflanze – ein ziemlich ansehnlicher Ertrag für eine Pflanze ihrer Statur.

Das komplexe und einzigartige Geschmacksprofil der originalen Black Orchid wird in der autoflowering Version perfekt bewahrt. Ob geraucht oder verdampft, können Nutzer spritzige Zitrusnoten mit ein wenig Erdigkeit, Butter und Käse erwarten. Was ihre Wirkung betrifft, steht bei Black Orchid Automatic sanfte Entspannung auf der Tagesordnung. Obwohl sie theoretisch nicht so potent wie die originale Black Orchid ist, ruft sie dank eines durchschnittlichen THC-Gehalts von 15–17% mühelos ein ganzheitliches, erhebendes High hervor.

Black Orchid Automatic (Zamnesia Seeds) feminisiert

(39)
Eltern: Gelato x OG Kush x Ruderalis
Genetik: Indica-dominant
Blütezeit : 9-10 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 17%
CBD: Gering
Blütentyp: Autoflowering

Black Orchid: Aroma und Wirkung

Black Orchid: Aroma und Wirkung

Der Geschmack und das Aroma von Black Orchid werden bestimmt Aufsehen erregen – auf die bestmögliche Weise. Dank einer fein abgestimmten Terpen-Auswahl erwartet Nutzer eine anfängliche Zitrusexplosion, gefolgt von Anklängen von Butter und Käse, die zwar komplex sind, sich aber gegenseitig ergänzen. Also egal, ob Du verdampfst oder den Kopf Deiner Lieblingsbong stopfen willst, wird Black Orchid köstlichen, makellosen Geschmack liefern.

Aufgrund eines THC-Werts von 18–22% ruft Black Orchid neben Momenten der Glückseligkeit und Euphorie beruhigende und entspannende Empfindungen hervor. Dies ist keine Sorte, die Dich an die Couch fesseln oder Brain Fog verursachen wird – zumindest nicht, wenn sie in Maßen konsumiert wird.

Für jeden ist etwas dabei – Black Orchid ist immer eine gute Orch-Idee!

Für jeden ist etwas dabei – Black Orchid ist immer eine gute Orch-Idee!

Black Orchid demonstriert, wie wichtig es für eine Cannabissorte ist, sich von der Masse abzuheben. Dank eines wirklich einzigartigen Geschmacksprofils und erhebenden Highs stellt sie eine großartige Wahl für Solo-Sessions ebenso wie für den Gruppengenuss dar. Und mit ihrem kurzen, einfachen Anbauzyklus und beträchtlichen Ertrag gibt es kaum Gründe, diese seltene Orchidee nicht anzubauen. Natürlich werden jene, die eine leichtere Erfahrung möchten, mit der autoflowering Version gut zurechtkommen. Black Orchid hat für jeden etwas zu bieten.

Adam Parsons
Adam Parsons
Der professionelle Cannabisjournalist, Texter und Autor Adam Parsons ist ein langjähriger Mitarbeiter von Zamnesia. Mit der Aufgabe, ein breites Themenspektrum von CBD bis Psychedelika und allem dazwischen abzudecken, erstellt Adam Blog-Posts, Leitfäden und erforscht eine ständig wachsende Produktpalette.
Seedshop Sortenrezension
Suche in Kategorien
oder
Suche