5 Spaßige Getränke Für, Wenn Man Stoned Ist

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisRezepte

5 Spaßige Getränke Für, Wenn Man Stoned Ist

Getränke bekämpfen nicht nur die Trockenheit des Pappmauls, sie sind auch noch doppelt so lecker, wenn man stoned ist. Hier sind fünf spaßige Getränke für, wenn man stoned ist.

Jeder Cannabisnutzer weiß, dass ein Getränk in der Hand absolut unerlässlich ist. Etwas zu trinken bekämpft nicht nur die Trockenheit des Pappmauls, sondern es ist auch doppelt so lecker, wenn man stoned ist. Vom Gesundheitsfreak bis zum Sodaliebhaber, gibt es für jeden das passende Getränk. Tatsächlich erhöhen einige noch Deine Energie. Hier sind fünf spaßige Getränke, die man haben sollte, wenn man stoned ist.

BUBBLE TEA

Auch bekannt als "Boba", ist Bubble Tea vielleicht eines der spaßigsten Getränke, wenn man high ist. Es ist ein taiwanischer eisgekühlter Tee, der leckere Tapioka-Bälle enthält. Tatsächlich sind die Bälle es, die das Getränk so toll machen. Neben ihrer weichen Eigenschaft sind sie nachgiebig wie ein Gummiwurm.

Genauso ist auch das riesige Trinkröhrchen das, was das Trinken so spaßig macht. Da die Bälle so groß sind wie Murmeln, bleibt auch nichts anderes übrig als ein übergroßes Trinkröhrchen dafür zu vewenden. Um genau zu sein, es besitzt einen Durchmesser von 13mm. Der Spaß fängt an, wenn der erste Schluck genommen wird und der Geschmack Deine Zunge trifft. Ganz plötzlich fühlst Du den Boba in Deinen Mund schießen. Letztlich bringst Du ihn zum Zerplatzen und zerkaust ihn.

Um noch einen draufzusetzen, kann man seinen Bubble Tea selbst zusammenstellen mit was man möchte. Typischerweise haben Bubble-Tea-Läden immer eine gute Vielfalt an bestimmten Zutaten. Trotzdem gibt es vier essentielle Zutaten im Bubble Tea: Milch, Tee, Boba und Aroma. Natürlich musst Du nicht Deinen eigenen wählen, es gibt nämlich immer vorgefertigte Optionen. Nichtsdestotrotz ist Bubble Tea ein Must-Have, wenn man stoned ist.

KAFFEE

Wenn Du noch nie einen Joint mit einer Tasse Kaffee kombiniert hast, hast Du keine Idee, was Du verpasst. In der Tat passen Kaffee und Cannabis zusammen wie Schinken und Käse. Auch, wenn manche denken es verstärkt das High, tut es dies nicht. Aber es kreiert einen phantastischen und einzigartigen Geschmack.

Zusätzlich dazu, dass man raucht, während man Kaffee trinkt, gibt es die Option die beiden zu kombinieren. Tatsächlich gibt es sowas wie Cannabis-Kaffee und Du kannst ihn direkt zu Hause machen. Um ihn selbst zu machen, kannst Du das Folgende verwenden:

Kaffeesahne oder Milch (optional)

Zucker (optional)

Eine Tasse frisch gebrühten Kaffee

Zwei Prisen gemahlenen Kardamom

Zwei Prisen gemahlene Muskatnuss

Vier Teelöffel fein-pudriges Arabisches Mokka

Eine gute Prise pulverisiertes Hasch

Anleitung:

Zuerst brühst Du den Kaffee auf, wie du ihn gern hast. Du kannst eine reguläre Kaffeekanne oder eine schicke, high-tech Kanne benutzen. Danach mischt Du alle Zutaten zusammen. Du kannst die Menge Hasch daran anpassen, wie stark Du Deinen Kaffee haben möchtest. Als Nächstes schütte die Mixtur in eine Kaffeekanne für Türkischen Kaffee (oder sowas ähnliches) und halte sie auf kleiner Flamme bis sie anfängt zu kochen. Wenn Du erst einmal die Blasen siehst, nimm sie vom Herd. Am Ende musst Du noch die gewünschte Menge Milch und Zucker hinzufügen.

Auch, wenn wir nicht unbedingt empfehlen den Kaffee zuzubereiten während man high ist, könnte es schon witzig sein. Nichtsdestotrotz sorgen Koffein und diese Medizin immer für eine gute Zeit.

FRUCHT SMOOTHIES

Wer liebt einen gesunden Smoothie nicht, während man high ist? Es ist nicht nur die gesündere Option, sondern die Beschaffenheit ist auch wunderbar. Ganz davon zu schweigen, dass es so viele Optionen gibt, wenn es um die Zutaten geht. Tatsächlich gibt es einige, die Dein high sogar verstärken können.

Insbesondere sind dies Mangos. Viele Individuen berichten von einem Gefühl der Euphorie, wenn sie diese konsumieren und dann etwas rauchen. Deshalb könnte es besonders gut für medizinische Patienten sein, die an Schmerzen leiden, wenn sie Mango zu ihrem Smoothie hinzufügen. Es ist so wichtig zu bemerken, dass der Metabolismus von jedem Menschen anders ist, also müssen einige mehr essen als andere. Zum Beispiel, wenn Du einen schnellen Metabolismus hast, wirst mehr essen müssen als jemand, der einen langsamen hat.

Generell enthalten Smoothies mit gesunden Früchten auch Vitamine. Mit diesem Bewusstsein wirst Du weniger wahrscheinlich krank werden, wenn Du den Körper mit gutem Zeugs auffüllst. Krankwerden ist überhaupt nicht spaßig, wie wir alle wissen. Also warum nicht mit einem gesunden Getränk Dein High spaßiger machen?

WILD CHERRY PEPSI

Wann immer ich high bin, genieße ich immer eine Wild Cherry Pepsi. Sie kombiniert Kirschgeschmack mit dem klassischen Geschmack von Pepsi, alles, was zusammen eine leckeres Vergnügen ausmacht. Sicher ist es nicht die gesündeste Option, aber niemand sagt, dass Du sie immer trinken sollst.

Was das Spaßige an einer Wild Cherry Pepsi ist? Naja, sie ist einfach lecker. Obwohl sie nicht solche coolen, kleinen Kugeln am Boden hat oder eine derartig angenehme Beschaffenheit, so ist sie doch Balsam für die Seele und weit davon entfernt so langweilig wie ein Glas Wasser zu sein. Versteh mich nicht falsch, Wasser ist exzellent für Dich und alle, aber jeder braucht ein bisschen Zucker im Leben. Dennoch ist zu viel Zucker nie eine gute Sache, also schalte den Kopf ein.

SLUSHIES

Slushies bieten endlose Freude, wenn Du high bist. Du kannst Ladungen von verrückten Geschmäckern vermischen, um Dein Meisterwerk zu kreieren. Von Himbeere bis Kirsche und Cola bis Sprite, die Möglichkeiten sind also endlos mit dieser Option und das ist nur die Hälfte des Spaßes.

Was auch daran spaßig ist einen Slushie zu trinken ist der Fakt, dass Du kreativ werden kannst. Das ist richtig, Slushies zu machen ist schon fast eine Kunst an sich. Wie sonst denkst Du kreieren Firmen ihre Getränke? Durch Aufsetzen ihrer Denkhüte und Zusammenschmeißen von Zutaten, bereiten sie ihre Arbeit der Kunst vor. Trotzdem, wenn Du Dich weniger um das kreative Zeugs kümmerst, gibt es immer die Option einer einzelnen Geschmacksrichtung.

ES HÄNGT ALLES VON DIR AB

Alles in allem, kann jedes Getränk Freude schenken, wenn man stoned ist. Letztendlich ist fast alles besser, wenn man auf Weed ist. Ob man nun kalte, heiße, geschmackvolle oder simple Getränke bevorzugt, es geht alles um die Erfahrung. Am wichtigsten ist, was Deinen Geschmack und Deine Bedürfnisse trifft. Nicht jeder hat denselben Geschmack, also was Spaß für den Einen ist muss es für den Anderen nicht auch sein.

Cannabis selbst ist großartig, aber es sorgt gelegentlich für einen trockenen Mund. Trotzdem ist das mit der Hilfe des Getränks Deiner Wahl alles kein Problem. Ich persönlich denke, dass die fünf oben genannten die Besten der Besten sind. Auch, wenn Du keinen trockenen Mund bekommst, ist die Erfahrung der Kombination einer guten Knospe mit diesen Getränken deutlich besser.

 

         
  Guest Writer  

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Hanf Lebensmittel