Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Was Ist Der Unterschied Zwischen Terpenen Und Terpenoiden?

Was Ist Der Unterschied Zwischen Terpenen Und Terpenoiden

Eines der befriedigendsten Dinge, die es im Leben gibt, ist wohl, einen neuen Beutel mit Blüten zu öffnen. Warum? Wegen des Geruchs natürlich, der uns Weed-Raucher mit jedem Atemzug elektrisiert. Vom süßen Zitronengeruch, der von Super Lemon Haze ausgeht, bis zu dem käsigen Duft, den OG Cheese zu bieten hat, besitzt jede Sorte ihr ganz eigenes, charakteristisches Aroma. Aber hast Du Dich jemals gefragt, was dafür verantwortlich ist, dass Cannabis eine solche Vielfalt an ansprechenden und unverwechselbaren Düften verströmt? Damit wären wir bei seinen Terpenen und Terpenoiden.

DER UNTERSCHIED ZWISCHEN TERPENEN UND TERPENOIDEN

Falls die Begriffe Terpene und Terpenoide für Dich gleich klingen, liegt das wohl hauptsächlich daran, das beide tatsächlich fast gleich sind. Allerdings es gibt einen kleinen, aber entscheidenden Unterschied zwischen diesen beiden Verbindungen: Terpene sind reine Kohlenwasserstoffe. Terpenoide dagegen sind durch Oxidation modifiziert.

Terpene, die von den gleichen Drüsen gebildet und abgesondert werden, die CBD und THC produzieren, sind die ätherischen Öle, die Marihuana seine Vielfalt charakteristischer Düfte verleihen, einschließlich Kiefer, Minze, Beeren und so weiter. Aber Cannabis ist nicht die einzige Pflanze, die Terpene enthält. Tatsächlich produzieren Terpene auch für verschiedene andere Pflanzen duftende Öle – für Blumen und Heilpflanzen ebenso wie für Obst, Gemüse und zahlreiche Kräuter und Gewürze. Dieselben Öle werden sogar häufig in der Parfümerie und in alternativen Medikamenten wie der Aromatherapie eingesetzt.

Terpene bilden aber auch einen Standardbestandteil der menschlichen Ernährung. Die US-amerikanische Food and Drug Administration stellt fest, dass sie weitgehend als unbedenklich gelten dürfen und Studien zeigen, dass sie tatsächlich ziemlich gesund für Dich sind.

DIE WIRKUNGEN UND NUTZEN VON TERPENEN

Wirkungen Und Nutzen Von Terpenen

Die Terpene, die man in Cannabis findet, zeigen therapeutisches Potential. Zum Beispiel besitzt β-Myrcen, ein natürliches Terpen, entzündungshemmende Wirkungen. Dann gibt es D-Linalool, ein Terpen, das Anfälle behandeln kann. Aufgrund der begrenzten Forschung ist es jedoch relativ schwierig, die Rolle jedes einzelnen Terpens herauszufinden und zu bestimmen, inwieweit sie ganzheitlich Deiner Gesundheit zugute kommen.

Man hat auch behauptet, dass Terpene Deine Erfahrung mit Marihuana beeinflussen können - aber auf die richtige Art und Weise. Jedes Mal, wenn Du inhalierst, ist eine Mischung von Terpenen am Werk. Manche glauben, dass sie die Wirkung von THC ausgleichen, wodurch Du Dich weniger paranoid fühlst. Dies ist ein riesiger Vorteil für diejenigen, die beim Inhalieren einige der weniger erstrebenswerten Nebenwirkungen von Cannabis erleben, wie etwa das Auslösen von Ängsten.

Ein weiterer Nutzen von Terpenen ist ihre Schärfe, die dazu beiträgt Schadinsekten den Appetrit zu verderben, die es auf die Blüten abgesehen haben. Und dank der Fülle an Terpenen konnten Züchter ein hilfreiches Rad zusammenstellen, das es dem Nutzer ermöglicht, spezifische Sorten auf der Grundlage ihrer Aromen und heilenden Wirkungen auszuwählen.

DIE EIGENSCHAFTEN UND EFFEKTE DER ZEHN WICHTIGSTEN TERPENE

Ob Du es glaubst oder nicht, es gibt über 200 Terpene in Cannabis, von denen die folgenden zehn den größten Wert haben und bei verschiedenen Sorten relativ prominent vertreten sind.

  • LIMONEN

Das erste ist Limonen, das einen zitrusartigen Duft verströmt. Vom Gewichtsverlust bis hin zum Stressabbau, hat Limonen viele medizinische Anwendungen und ist am deutlichsten in Super Lemon Haze zu spüren, einer Sorte, die mehrere Preise gewonnen hat, weil sie so lecker ist.

Super Lemon Haze (Greenhouse Seeds)

  • LINALOOL

Das zweitwichtigste Terpen ist Linalool, das einen blumigen Duft mit einem Hauch von Würze mitbringt. Linalool wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern hilft auch bei Schlafstörungen, Depression und vielen anderen gesundheitlichen Problemen. Die Sorte, in dem dieses Terpen am stärksten auftritt, ist Amnesia Haze, ein Bestseller, der wegen seiner psychedelischen Kraft geliebt wird.

  • EUCALYPTOL

Eucalyptol, oder Cineol, ist das dritte Hauptterpen, dessen Duft sowohl minzig als auch erdig ausfällt, weshalb es perfekt dafür geeignet ist, Essen, Zahnpasta und vielem anderen Geschmack zu verleihen. Eucalyptol ist auch eine häufig verwendete Zutat in Hustenbonbons, Mundwasser und sogar Babypuder. Obwohl dieses Terpen in kleinen Mengen in verschiedenen Sorten zu finden ist, kommt es am deutlichsten in Super Silver Haze zum Tragen.

  • TERPINEOL

Der nächste Kandidat ist Terpineol, ein Terpen, das voller Kiefern- bzw. Nelkenaroma steckt. Terpineol bietet nicht nur entzündungshemmende Eigenschaften, sondern wirkt auch als Beruhigungsmittel. Falls Du nach einer Sorte suchst, die eine beträchtliche Menge dieses Terpens enthält, wirst Du bei Jack Herer fündig, einer legendären Sativa, die jeder mindestens einmal probiert haben sollte.

Jack Herer (Vision Seeds)

  • PINEN

Kommen wir nun zum Pinen, das in zwei Formen auftritt: Alpha und Beta. Eine Studie zeigt, dass Pinen neben einem schönen Kiefernaroma auch eine entzündungshemmende Wirkung haben kann. Und durch die Untersuchung von 16 Marihuana-Pflanzen kam eine weitere Studie zu dem Schluss, dass alle von ihnen nachweisbare Mengen dieses Terpens enthielten.

  • MYRCEN

Myrcen ist ein weiteres grundlegendes Terpen. Es bietet nicht nur moschusartige und erdige Aromen, sondern auch einen fruchtigen Hauch. Was seine medizinischen Anwendungen angeht, wirkt Myrcen entzündungshemmend, sedierend und muskelentspannend. Obwohl eine schweizer Studie bestätigte, dass die Mehrheit der getesteten Sorten dieses Terpen produziert, reicht diesbezügliche keine an Lovrin 110 heran, die 65% enthält.

  • BISABOLOL

α-Bisabolol ist ein weiteres wichtiges Terpen, das einen Blütenduft erzeugt. Von der Abwehr von Bakterien bis hin zur Heilung von Wunden leistet α-Bisabolol alles. Und wie sich herausstellte, enthält die Sorte Oracle große Mengen dieses Terpens.

  • BORNEOL

Dann gibt es noch Borneol, dessen Aromen erdig sind und an Kampfer erinnern. Borneol wird häufig zur Linderung von Schmerzen und Entzündungen sowie zur Verhinderung von Pilzwachstum in Stiefeln eingesetzt. Haze-Sorten wie Easy Haze bilden reichlich von diesem Terpen.

Easy Haze (Philosopher Seeds)

  • CARYOPHYLLEN

Erwähnung verdient auch Caryophyllen, ein hopfiges, aber hervorragendes Terpen, das für die Behandlung von Angstzuständen und Depressionen bekannt ist. Bei der Untersuchung der Sorte Trainwreck fand die Green House Seed Company heraus, dass Cannabispflanzen, die im Boden gewachsen waren, 0,33% Caryophyllen enthielten, wohingegen Pflanzen aus Hydrokultur es nur auf 0,07% brachten.

  • CAREN

Als letztes, aber ganz gewiss nicht vergessen, ist Delta-3-Caren zu nennen, ein Terpen mit erdigen und kiefernartigen Aromen. Caren wirkt nicht nur entzündungshemmend, sondern trocknet auch Monatsblutungen, Tränen und Schleim. Bei einer Studie, in der genau 162 Cannabispflanzen von mehr als 80 Sorten untersucht wurden, fand man dieses Terpen in der Mehrzahl der Proben. 

WIE MAN DIE TERPENPRODUKTION STEIGERT

Falls Du Dich fragst, ob es möglich ist, die Terpenproduktion zu erhöhen, lautet die Antwort: ja. Einen Weg dorthin bietet das Low Stress Training (LST), bei dem die Form der Cannabispflanzen während des Wachstums manipuliert wird. Als Ergebnis dieser Technik erhältst Du schließlich eine kleinere Pflanze, die mehr Blüten mit stärkeren Aromen produziert.

Die Senkung der Temperatur in der Wachstumsumgebung kann ebenfalls zu einer Erhöhung des Terpengehalts führen, was dazu beiträgt, die vorhandenen Terpene oder Terpenoide zu bewahren. Höhere Temperaturen können sowohl den Geschmack als auch das Aroma Deines Cannabis verringern.

Die richtige Trocknung Deines Weeds bringt Dich ebenfalls ans Ziel. Tatsächlich handelt es sich wahrscheinlich um den effizientesten Weg von allen. Für weitere Informationen und Tipps dazu, wie Du super duftendes Weed anbaust, solltest Du unbedingt diesen Artikel lesen.

Wie Man Die Terpenproduktion Steigert

ISOLIERTE TERPENE, DIE EXTRA SCHMACKES LIEFERN

Von Jamaican Dream bis GG #4 verkaufen wir bei Zamnesia 100% reine Terpene in verschiedenen Sorten. Sie verbessern nicht nur die Aromen Deiner E-Liquids und Extrakte, sondern auch die Wirkung. Sie kosten alle weniger als €25 und können ebenso zur Intensivierung von Esswaren eingesetzt werden. Falls Du Dir ansehen möchtest, was wir alles zu bieten haben, solltest Du einfach einen Blick in unseren Webshop werfen.

EIN COOLES ONLINE-TOOL FÜR DIE AUSWAHL VON SORTEN NACH IHREM TERPENGEHALT

Obwohl das bereits erwähnte Rad hilfreich ist, gibt es noch ein weiteres Online-Tool, das Dir helfen kann, Sorten auf der Grundlage ihres Terpengehaltes zu finden. Wir meinen Cannabiscope und anders als das erwähnte Rad ist es interaktiv und besser ausgearbeitet. Und nicht zu vergessen - es ist einfach zu bedienen!

Cannabiscope