Blog
Sieb Pfeife, Bong, Vaporizer
4 min

Warum Es Wichtig Ist, In Pfeife, Bong Oder Vaporizer Ein Sieb Zu Verwenden

4 min
Headshop Products

Warum ist es wichtig, Bong, Pfeife oder Vaporizer mit einem Sieb zu benutzen? Welche Art von Sieb solltest Du für Dein Gerät wählen? Lies weiter, um es zu erfahren!

Es gibt wohl kaum etwas Schlimmeres, als einen schönen Zug von Deiner Bong oder Pfeife zu nehmen, nur um dann am Ende mit einer Ladung Asche im Mund dazustehen. Damit das gar nicht erst passiert, sind viele Rauchgeräte, einschließlich der meisten Pfeifen, Bongs und Vaporizer, kompatibel mit Sieben.

Siebe sind jetzt zwar nicht wirklich kompliziert in der Anwendung, doch es gibt doch einige wissenswerte Feinheiten, die für Dein Raucherlebnis einen himmelweiten Unterschied machen können. Lies weiter, um zusammen mit uns einen genaueren Blick auf die verschiedenen Arten von Sieben zu werfen, und die Fragen zu klären, warum sie wichtig sind sowie was Du bei der Verwendung mit verschiedenen Geräten wissen solltest.

WAS IST EIN PFEIFENSIEB?

Was Ist Ein Pfeifensieb?

Pfeifensiebe sind Filter, die in Köpfen und Kammern verschiedener Rauch- und Verdampfergeräte platziert werden. Sie werden aus einer Vielzahl von Materialien hergestellt, darunter Messing, Edelstahl und Glas, und werden normalerweise in Form kreisrunder Ausschnitte von Netzgewebe geliefert. Oft sind sie ein wenig flexibel, so dass Du sie so zurechtbiegen kannst, dass sie in Deinen Kopf passen.

Viele Pfeifen verwenden diese gebräuchlichen runden Netzsiebe, wobei in Bongs und Bubblern für ein noch besseres Erlebnis auch oft korbförmige Einsätze verwendet werden. Einige Rauchgeräte nutzen auch fest eingebaute statt auswechselbare Siebe.

SINN UND ZWECK EINES PFEIFENSIEBS

Der Hauptzweck eines Siebs besteht darin, Dein Gras und die daraus entstehende Asche in der Pfeife zu halten, so dass sie nicht in Deinem Mund landen. Schließlich willst Du ausschließlich den Rauch oder Dampf inhalieren und keine Festkörper. Ohne Filter kann das Rauchen einer Pfeife zum schrecklichen Erlebnis werden, da die fiesen Brösel Deine Lunge irritieren können und einfach insgesamt eine eklige Angelegenheit sind. Ein weiterer Nutzen der Siebe besteht darin, dass Du nicht soviel ungerauchtes Gras verschwendest, das andernfalls in Deinem Mund gelandet wäre.

WIE DIE KORREKTE SIEBGRÖẞE BESTIMMT WIRD

Wie Die Korrekte Siebgröße Bestimmt Wird

Wenn Du eine Wasserpfeife mit einem korbförmigen Sieb verwendest, musst Du zuerst Deine Anschlüsse ausmessen. Es gibt zwei Arten von Wasserpfeifenanschlüssen: männliche und weibliche. Die männlichen sind diejenigen, die sich zur Basis hin verjüngen und in den weiblichen Anschluss passen. Diese Anschlüsse gibt es in den drei Größen: 10, 14 (am gebräuchlichsten) und 18mm.

Um die Anschlussgröße zu bestimmen, misst Du entweder den äußeren Durchmesser eines männlichen Anschlusses oder den inneren Durchmesser eines weiblichen Anschlusses.

EIN PFEIFENSIEB AUF DIE KORREKTE GRÖẞE ZUSCHNEIDEN

Ein Pfeifensieb Auf Die Korrekte Größe Zuschneiden

Die gängigen runden Netzsiebe gibt es in zahlreichen Größen, doch Du kannst sie Dir auch wortwörtlich passend zurechtbiegen, wenn sie etwas zu groß für dein Gerät sind. Doch wenn die Siebe wieder herausspringen, zu tief im Kopf sitzen oder ihre Aufgabe einfach nicht richtig erledigen, verwendest Du vermutlich die falsche Siebgröße.

Wenn Deine Siebe zu groß sind, kannst Du sie leicht auf die richtige Größe zuschneiden. Verwende einfach einen Drahtschneider oder eine stabile Schere und schneide einen Teil des Rands ab.

Woher weißt Du, ob Dein Sieb die richtige Größe hat? Passe es in Deinen Kopf ein und versuche es so hinein zu drücken, dass es fest sitzt. Wenn es weiterhin den Boden des Kopfes bedeckt und dabei nicht wieder herausspringt, liegst Du goldrichtig.

DIE VERSCHIEDENEN SIEBARTEN

Wie oben bereits erwähnt, sind Siebe aus Drahtnetzgeflecht beliebt und gebräuchlich, doch es gibt sie in zahlreichen Formen, die sowohl von funktionalen Aspekten wie auch dem Stil abhängen. Nachfolgend listen wir einige der häufigsten für die Siebherstellung verwendeten Materialien auf:

MESSINGSIEBE (FÜR GLAS- / KERAMIK-BONGS)

Messingsiebe sind die für alle Arten von Pfeifen am häufigsten verwendeten Siebe und werden bereits seit langer Zeit von allen Pfeifenraucher-Typen genutzt. Sie sind günstig und Du bekommst sie in jedem Tabakladen, Headshop oder online. Messingsiebe lassen sich leicht biegen, so dass sie in die meisten Formen und Köpfe passen und Du kannst sie bei Bedarf auch recht einfach zurechtschneiden.

Haben Messingsiebe irgendwelche Nachteile? Im Vergleich zu den anderen Materialien hält Messing nicht ganz so lang. Der Grund dafür ist sein niedriger Schmelzpunkt: Wenn Du intensiv und oft rauchst, wird das Messing dadurch nicht direkt geschmolzen, aber die ständige Hitze schwächt das Sieb mit der Zeit, bis es letztendlich bricht.

MessingsiebeMessingsiebe ansehen

EDELSTAHLSIEBE (FÜR ACRYL- / SILIKONBONGS)

Abgesehen von der silbernen Farbe im Vergleich zum eher gelblichen Ton von Messingsieben, funktionieren Edelstahlsiebe ganz genauso. Ihr Vorteil besteht in einer größeren Stabilität und damit auch längeren Haltbarkeit. Ihr Nachteil ist, dass sie sich nicht so leicht biegen und formen lassen. Dass Edelstahlsiebe nicht immer gut mit Glasköpfen harmonieren, ist ein weiterer Minuspunkt. Du kannst sie zwar verwenden, aber sei Dir bewusst, dass sie Kratzer hinterlassen können. Abgesehen davon gibt es in Geschmack und Funktion keinen Unterschied zwischen Messing- und Edelstahlsieben.

StahlsiebeStahlsiebe ansehen

GLASSIEBE (MEISTENS FEST VERBAUT)

Aus Glas gefertigte Pfeifensiebe sind offensichtlich überhaupt nicht flexibel, was bedeutet, dass sie genau die richtige Größe für Deinen Kopf haben müssen. Glas besitzt dabei den Vorteil, äußerst hitzebeständig zu sein. Es nutzt sich nicht ab und kann im Prinzip endlos genutzt werden.

Glaspfeifensiebe bestehen in der Regel nicht aus gewöhnlichem Glas, sondern aus Borosilikatglas (Pyrex), das besonders hitzebeständig ist und auch bei schnellen Temperaturveränderungen nicht bricht.

Manchmal findest Du auch Siebe aus Quarzglas. Das ist sogar noch hitzebeständiger als Borosilikatglas und kostet dementsprechend mehr.

Viele hochwertige Glaswasserpfeifen verwenden keine auswechselbaren Siebe, sondern besitzen stattdessen eingebaute Siebe, die oft in einem dekorativen Muster wie einem Stern oder einer Blume gestaltet sind.

VAPORIZER-SIEBE (VERSCHIEDENE SIEBE NACH VAPORIZER)

Auch die meisten Vaporizer für trockene Kräuter verwenden Siebe. Einige Vaporizer verwenden dabei die zuvor erwähnten Metallnetzsiebe oder stattdessen härtere Metallscheiben mit Löchern. Unglücklicherweise nutzen viele Vaporizer keine Standardsiebe, sondern ganz spezielle, die sich von Modell zu Modell unterscheiden. Wenn Du Ersatz brauchst, bedeutet das also, dass Du sie nur bei dem entsprechenden Hersteller/Händler bekommst, da andere Siebe nicht passen werden. Wenn Du eine Reihe verschiedener Vaporizer besitzt, brauchst Du vermutlich auch für jeden individuelle Siebe.

Storm SiebeStorm Siebe ansehen

SIEBLÖSUNGEN IM SELBSTBAU

SIEBLÖSUNGEN IM SELBSTBAU

Was kannst Du tun, wenn Dir die Siebe ausgehen, Du aber gerade wirklich Bock auf ein paar fette Züge hast? Neben der Bestellung von Ersatz kannst Du versuchen, Deine eigenen provisorischen Siebe zu basteln, um Dich damit über die Durststrecke bis zum Klingeln des Paketboten zu bringen.

Der einfachste Weg zur Herstellung selbstgemachter Pfeifensiebe, ist ein kleines Stück Alufolie auf die Größe eines gewöhnlichen Siebs zuzuschneiden. Stich ein paar Löcher mit einem Zahnstocher hinein (keine zu großen) und schon bist Du fertig! Dein selbstgebasteltes Sieb sollte zumindest einige Sitzungen halten. Und keine Sorge, Alufolie ist nicht giftig und schmilzt bei diesen Temperaturen auch nicht.

Du kannst Dir auch mit einem Stück steifen Draht oder einer Büroklammer ein provisorisches Sieb basteln. Biege den Draht zu einer Spirale und platziere sie über dem Loch in Deiner Pfeife. Das sorgt dafür, dass die größten Gras- und Ascheklumpen in Deiner Pfeife bleiben.

Wenn Du keine Lust hast, Dir ein provisorisches Sieb zu bauen, kannst Du zu guter Letzt Deinen Kopf auch ohne stopfen, indem Du einfach sicherstellst, dass Du einige größere Stücke so in der unteren Schicht platzierst, dass das Loch bedeckt ist. Das funktioniert wie ein natürlicher Filter, der die feineren Partikel davon abhält, in das Rohr gesaugt zu werden. Denke einfach daran, etwas sanfter und langsamer zu ziehen.

Doch natürlich ist die beste Option, einfach direkt ordentliche Siebe zu verwende. Da sie nicht viel kosten, kannst Du Dir für nur ein paar Euros einen riesigen Vorrat davon anlegen, so dass sie Dir nie mehr ausgehen!

Georg

Geschrieben von: Georg
Wohnhaft in Spanien, verbringt Georg nicht nur viel von seiner Zeit an seinem Computer, sondern auch in seinem Garten. Mit einer brennenden Leidenschaft für den Cannabisanbau und die Erforschung von Psychedelika, ist Georg in allem gut bewandert, was psychoaktiv ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
Headshop Products
Suche in Kategorien
oder
Suche