Blog
Watermelon Candy (Zamnesia Seeds) feminsiert
3 min

Cannabissorte Watermelon Candy: Rezension und Informationen

3 min
Seedshop Sortenrezension

Ihr Name ist kein glücklicher Zufall. Watermelon Candy ist darauf ausgelegt, zuckersüße Aromen mit Beeren- und Zitrusnoten zu entwickeln. Ihre Wirkung und der einfache Anbau werden ihr allerdings noch mehr Fans einbringen! Erfahre hier etwas mehr über sie, bevor Du sie selbst ausprobierst. Diese unkomplizierte Pflanze werden alle genießen können.

Manchmal taucht auf einmal eine Sorte auf, die alles zu beinhalten scheint, worauf man als Grower aus ist. Von einer unkomplizierten und lohnenden Anbauerfahrung bis hin zu einer Ernte von zuckrigen, süß schmeckenden Buds mit hervorragender Wirkung – das muss natürlich Watermelon Candy sein. Diese unvergessliche Sorte wird mit Sicherheit bereits in naher Zukunft (und noch lange darüber hinaus) viele Growboxen und Beete schmücken. Lies weiter und finde heraus, was Dich erwartet, sobald Du diese Samen in die Finger bekommst.

Eigenschaften von Watermelon Candy

Characteristics of Watermelon Candy

Das Bemerkenswerteste an Watermelon Candy sind vielleicht ihre fruchtig-süßen Gerüche und Aromen. Das heißt jedoch keinesfalls, dass sie in anderen Bereichen Mängel hat. Sie ist ein Sativa-Indica-Hybrid im Verhältnis von 50:50, der in Sachen Wirkung wahrlich das Beste beider Welten bietet. Außerdem lässt sie sich mühelos anbauen und wird in fast jeder von Dir vorstellbaren Umgebung eine gute Leistung abliefern.

Genetik 50% Indica/50% Sativa
Eltern Watermelon x Candy Kush
THC 21%
CBD Gering
Aromen Zucker, Beeren, Zitrusfrüchte, Erde
Wirkung Aufmunternd, entspannend, beglückend

Als Herzensangelegenheit des emsigen Teams von Zamnesia Seeds wurde Watermelon Candy aus einer starken Paarung von Watermelon und Candy Kush geboren – zwei aromatische Potenzbomben und Legenden für sich. Watermelon Candy nutzt die besten Aspekte ihres Stammbaums, um einen unbestritten überzeugenden Rauch zu bieten, der alle begeistern wird, die in seinen Genuss kommen. Der moderate THC-Gehalt von 21% bietet ein aufmunterndes High, dem man sich nach einem langen Tag sicherlich gerne zuwendet.

Watermelon Candy (Zamnesia Seeds) feminsiert

(1)
Eltern: Watermelon x Candy Kush
Genetik: 50% Indica / 50% Sativa
Blütezeit : 8-9 wochen
THC: 21%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Photoperiodisch

Watermelon Candy anbauen

How To Grow Watermelon Candy

Dank der soliden, feminisierten Genetik ist der Anbau von Watermelon Candy eine ziemlich unkomplizierte Aufgabe für alle Erfahrungsstufen. Einsteiger und alte Anbauhasen gleichermaßen können also davon ausgehen, dass sie mit Watermelon Candy eine kooperative und empfängliche Pflanze erhalten.

Schwierigkeitsgrad Anfänger / Fortgeschrittener Anfänger
Am besten geeignet für Indoor / Outdoor
Klima Warm, gemäßigt
Art Feminisiert
Höhe (indoor) Mittel
Höhe (outdoor) Mittel
Blütezeit 8–9 Wochen
Erntezeit (outdoor) Ende September / Anfang Oktober
Ertrag (indoor) 400–450g/m²
Ertrag (outdoor) Hoch

Da Watermelon Candy drinnen wie draußen gut gedeiht, stehen dem Grower viele Optionen offen. Da es sich um eine genügsame, mittelgroße Pflanze handelt, wird sie aller Voraussicht nach nur wenig Raum benötigen. Alles, was sie braucht, um in einem guten Zustand zu bleiben und produktiv zu sein, ist ein wenig Fürsorge. Wer jedoch LST sowie andere Trainingsnethoden und Beschneidetechniken anwenden möchte, wird feststellen, dass Watermelon Candy auch darauf wohlwollend reagiert.

Beim Anbau im Innenbereich benötigt man lediglich einen Grow Room, eine Growbox oder einen Schrank. In Verbindung mit einer verlässlichen Lichtquelle und ausreichend Belüftung wird Watermelon Candy ihren Wachstumszyklus mit Bravour bestreiten. Mit einer durchschnittlichen Blütezeit von 8–9 Wochen ist sie definitiv von der schnelleren Sorte, produziert aber dennoch einen lohnenden Ertrag von bis zu 450g/m².

Wenn Du das Glück hast, eine verlässliche Außenfläche, einen Balkon oder sogar ein Treibhaus Dein eigen nennen zu können, wird ihre Performance Dich schlichtweg umhauen. Watermelon Candy ist eine widerstandsfähige und robuste Pflanze, die für die Bedingungen im Freien bestens gerüstet ist. Merke Dir als Faustregel, sie an einer Stelle mit reichlich Licht anzubauen, und Ende September oder im frühen Oktober wirst Du mit Gold überschüttet werden.

Verwandter Artikel

Wie Man Riesige Buds Wachsen Lässt: 10 Schritte Zum Erfolg

Watermelon Candy: Aroma und Wirkungen

Watermelon Candy Flavor and Effects

Watermelon Candy ist ein fantastisches Anbauprojekt, aber worin sie so richtig glänzt, ist in Sachen Aromen und Wirkungen. Was ist bei einem solchen Namen auch anderes zu erwarten? Nutzer erhalten sowohl beim Rauchen als auch Verdampfen unmittelbar einen Zug zuckersüßer Beerenaromen in Kombination mit belebenden Zitrusnoten. Erdige Anklänge runden das komplexe und zugleich bodenständige Geschmackserlebnis ab.

Mit einem THC-Gehalt von 21% bietet Watermelon Candy ein potentes High, das gleichermaßen erhebend und entspannend ist. Bereits nach wenigen Zügen kann der Nutzer einen starken, optimistischen Energieschub erwarten, der fröhlich ausfällt und eventuell zu Geselligkeit anregen wird. Obschon das High durchgängig reichhaltig ist, wird es sich schließlich beruhigen und zu einer tiefen Entspannung wandeln, die darauf abzielt, nach einem langen Tag für Linderung zu sorgen. Lass Dich von Watermelon Candy mit ihren großartigen Gerüchen, Aromen und Wirkungen erobern und labe Dich an ihren vielen Vorzügen.

Watermelon Candy Automatic

Watermelon Candy Automatic

Obwohl die ursprüngliche Watermelon Candy bereits eine unbeschwerte Anbauerfahrung bietet, gibt es eine Option, die sogar noch leichter und schneller zum Ziel führt. Das Team von Zamnesia Seeds kombinierte das Original mit hochwertiger Ruderalis-Genetik, um eine autoflowering Sorte zu schaffen, die sich wahrlich mühelos anbauen lässt.

Watermelon Candy Automatic (Zamnesia Seeds) feminisiert

(1)
Eltern: Watermelon x Candy Kush x Ruderalis
Genetik: Auto Hybrid
Blütezeit : 9-10 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 20%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Autoflowering

Watermelon Candy Automatic ist zwar mehr oder weniger eine Kopie der feminisierten Version, weicht vom Original aber durch einige subtile Unterschiede ab. Vom Samen bis zur Ernte benötigt sie zum Beispiel nur 9–10 Wochen und wird ohne Änderung des Lichtzyklus automatisch in die Blütephase wechseln. Auch wenn sie eine ähnliche Höhe erreicht, ist ihr Ertrag etwas weniger üppig. Rechne damit, in der Growxbox 350–400g/m² und im Freien um die 50–100g/Pflanze zu ernten. Mit 20% ist ihr THC-Gehalt geringfügig niedriger, doch dem zum Trotz bietet sie diesselben herausragenden Wirkungen und Aromen, die ihre Eltern berühmt gemacht haben.

Watermelon Candy: Jetzt musst Du sie nur noch anbauen

Watermelon Candy: Ripe for the Picking

Wenn Du ein unkompliziertes Anbauprojekt im Sinn hast, dass nur sehr wenig Pflege erfordert, solltest Du Dich für die autoflowering Variante von Watermelon Candy entscheiden. Aber eigentlich kannst Du mit beiden Versionen nichts falsch machen. Die ursprüngliche Sorte wurde durch Feinabstimmung auf einen hohen Leistungsstandard gebracht und schneidet in den Bereichen Produktivität und Potenz ein wenig besser ab. Die Entscheidung hängt von Deiner Anbaueinrichtung ab. In jedem Fall werden Watermelon Candys spektakuläre Aromen jeden Grow durchdringen.

Zamnesia

Geschrieben von: Zamnesia
Zamnesia hat Jahre damit verbracht, die Produkte, das Sortiment und das Wissen rund um alle psychedelischen Dinge weiter zu verfeinern. Angetrieben vom Geiste Zammis, strebt Zamnesia stets danach, Dir genaue, sachliche und informative Inhalte zu liefern.

Über Unsere Autoren

Read more about
Seedshop Sortenrezension
Suche in Kategorien
oder
Suche