Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

San Pedro (Echinopsis pachanoi) 'Monstrose'

San Pedro (Echinopsis pachanoi) 'Monstrose'

Echinopsis pachanoi var. Monstrose ist eine seltene mutierte Variation des San Pedro Kaktus‘. Jeder von ihnen wächst in unterschiedlichen und unvorhersehbaren Mustern, sodass jeder Kaktus vollkommen einzigartig ist. Diese interessante Variante des Echinopsis pachanoi ist die perfekte Ergänzung für die Kollektion eines jeden Kakteen-Liebhabers!

Lagerbestand: Auf Lager

27,50 inkl. MwSt.

In Warenkorb

  • Produktinfos
  • Rezensionen (0)
  • Fragen (0)
  • Einschränkungen

San Pedro (Echinopsis pachanoi) Monstrose: Mutierter San Pedro Kaktus

Echinopsis pachanoi ist eine sehr seltene und interessante mutierte Variante des San Pedro Kaktus‘. Der „monströse“ Teil in seinem Namen bezieht sich allerdings nicht auf die Größe des Kaktus‘, sondern beschreibt lediglich das unregelmässige, monströse Wachstum dieser Spezies. Der Kaktus entwickelt ungleichmäßige Rippen nach einem seltsam geformten Muster, dass immer neu und unvorhersehbar auftritt. Kein Kaktus wird wie der andere aussehen!

Im Vergleich zu dem gewöhnlichen San Pedro Kaktus (Echinopsis pachanoi) enthält der „Monstrose“ exakt dieselben Inhaltsstoffe. Beim Anbau dieses Kaktus‘ erreicht er außerdem in etwa dieselbe Höhe.

WIE MAN DEN ECHINOPIS PACHANOI MONSTROSE ANBAUT

Im Vergleich zu anderen heiligen Kakteenarten ist der Echinopsis pachanoi, die „monströse“ Version eingeschlossen, sehr einfach anzubauen. Da er aus den Höhen der Gebirgsketten der Anden stammt, kommt Echinopsis pachanoi ziemlich gut mit kalten Temperaturen klar. Der Kaktus wächst am besten, wenn Du ihn keinem direkten Sonnenlicht aussetzt. Ein schattiges Plätzchen in Deinem Garten ohne direkte Sonneneinstrahlung kann sich als ideal erweisen.

Stelle sicher, dass Du den Kaktus in fruchtbare und wasserdurchlässige Erde pflanzt. Herkömmliche Kaktus-Erde aus einem gut sortierten Baumarkt oder Gartencenter reicht für diese Variante vollkommen aus. Hat der Kaktus erst einmal Wurzeln gebildet, benötigt er sehr wenig Wasser. Stelle sicher, dass Du ihn nicht mit zu viel Wasser versorgst, da Echinopsis pachanoi eher anfällig für Schimmel ist. Nichtsdestotrotz ist diese Version weniger empfindlich für Schimmelbefall, als manch andere Kakteenarten.


     
    Bisher hat noch niemand eine Rezension verfasst



    Du kannst keine Rezension verfassen, da Du nicht als Kunde erfasst bist.

    Einloggen / Registrieren

Keine Kundenfragen im Moment

Stelle eine Frage
Deine Frage wurde erfolgreich an unser Team übersendet. Danke für Deine Frage!
Stelle eine Frage
Formular verbergen
Name:
E-Mail:
Frage:
  Stelle eine Frage
In folgende Länder versenden wir dieses Produkt nicht:
Schweiz, Norwegen

17 andere Produkte in der gleichen Kategorie