Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Was sind Aphrodisiaka?

StrawberryBenannt nach der griechischen Göttin der Liebe - Aphrodite - ist ein Aphrodisiakum eine Substanz, die die sexuelle Lust und das Vergnügen stimuliert und steigert. Viele Lebensmittel und Getränke fallen in diese Kategorie und wurden im Laufe der Geschichte als solche genutzt. Von allen Lebensmitteln, haben bestimmte pflanzliche Präparate gezeigt, daß sie unsere Libido am stärksten stimulieren.

Aphrodisiaka funktionieren durch vielerlei Mechanismen, manche sind besser bekannt und andere weniger. Auf der physischen Ebene, ist ein Mechanismus, den einige Aphrodisiaka gemeinsam haben, die Blutzirkulation in unserem System zu erhöhen, wovon die Geschlechtsorgane auf ganz natürliche Weise profitieren. Andere Aphrodisiaka arbeiten auf hormoneller Ebene. Einige imitieren natürlich vorkommende Hormone und andere bewirken, daß unser Körper mehr Sexualhormone produziert.

Lesen sie mehr über die weltweite Top 20 der Aphrodisiaka

Aphrodisiaka können in drei Hauptgruppen unterteilt werden. Dies sind Lebensmittel, pflanzliche und synthetische Aphrodisiaka. Hier eine kleine Übersicht:

Aphrodisierende Lebensmittel

FigsAphrodisiaka, die auf Lebensmittel basieren, stützen sich auf ihre kulinarische Wirkung, um den Sexualtrieb und das Vergnügen zu steigern. In der heutigen Zeit hat die Forschung eine Reihe aktiver chemischer Bestandteile und Nährstoffe in Lebensmitteln identifiziert, die bei langfristigem Einsatz auf natürliche Weise die Libido steigern.

In vergangenen Zeiten basierten aphrodisierende Lebensmittel nicht wirklich auf dem, was wir heute wissenschaftliche Grundlagen nennen würden. Viele traditionelle und volkstümliche aphrodisierende Lebensmittel galten als solche wegen ihrem Aussehen oder wegen irgendwelchen mythologischen oder spirituellen Geschichten. Zwar haben viele Lebensmittel tatsächlich eine aphrodisierende Wirkung, viele waren jedoch nicht mehr als ein Placebo, das den Sexualtrieb lediglich durch die Kraft des Glaubens steigerte.

Beispiele : Austern / Bananen / Spargel / Feigen

Pflanzliche Aphrodisiaka

Maca - Lepidium meyeniiPflanzliche Aphrodisiaka wurden über Tausende von Jahren verwendet. Viele Kulturen und Traditionen bewahrten das Wissen um Vergügen auslösende und verbessernde Sträucher und Kräuter. Sie hatten große kulturelle Bedeutung und werden noch immer auf der ganzen Welt verwendet.

Im Gegensatz zu vielen Lebensmitteln, haben pflanzliche Aphrodisiaka eine ganz bestimmte chemische Zusammensetzung; häufig enthalten sie Alkaloide, die einen starken Einfluß auf das menschliche Verhalten haben. Als solche wurden viele Kräuter in den traditionellen medizinischen Systemen, wie dem indischen Ayurveda oder der traditionellen chinesischen Medizin verwendet. Besonders die alten Taoisten Chinas waren für ihre profunden Kenntnisse über Aphrodisiaka bekannt.

Beispiele: Catuaba / Maca / Ashwagandha / Dong Quai / Yohimbe

Synthetische Aphrodisiaka - Medikamente gegen erektile Dysfunktion

ViagraDies sind von Menschen entwickelte Pillen wie Viagra, synthetisierte Düfte und Pheromone. Oft sind sie das Produkt der chemischen Isolierung eines einzigen aktiven Bestandteils, häufig auf Basis pflanzlicher Aphrodisiaka.

Je weiter die erektile Dysfunktion sich verbreitete, desto mehr Medikamente wurden entwickelt, um sich diesem speziellen Problem anzunehmen. Das beliebteste synthetische Medikament bei erektiler Dysfunktion ist Viagra, welches seit seiner Einführung im Jahr 1998 eine weit verbreitete kulturelle Bedeutung gewonnen hat.

Beispiele: Viagra / Cialis / Levitra / Staxyn / Stendra

 
 Zamnesia

Aphrodisiaka