DMT Auf Dem Vormarsch! 1,4 Millionen Amerikaner Haben Es Geraucht

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogPsychedelika

DMT Auf Dem Vormarsch! 1,4 Millionen Amerikaner Haben Es Geraucht

Früher war es ziemlich schwierig, an DMT zu kommen, aber jetzt nicht mehr. Es stellt sich heraus, daß sich bereits rund 1,4 Millionen Amerikaner auf eine Reise begeben haben. Angesichts der Intensität dieses Stoffes, bedeutet dies eine Überraschung.

N,N-Dimethyltryptamine ist starker Tobak und manche sagen sogar, daß es das stärkste Zeug überhaupt wäre. Und doch kommt es ganz natürlich in Hunderten von Pflanzen vor - und sogar in Säugetieren. Es ist noch nicht lange her, daß es erstmals im Gehirn lebender Ratten entdeckt wurde; buchstäblich ein Durchbruch.

DMT wird am häufigsten mit dem Ayahuasca Gebräu konsumiert, welches im Amazonasgebiet seit Jahrtausenden ein integraler Bestandteil der Spiritualität war. Aber mit dem Aufkommen der Internetchemiker, machte gereinigtes frei erhältliches DMT die Runde. In einer Pfeife verdampft, katapultiert die Substanz den Psychonauten in das, was man nur als den Höhepunkt der psychedelischen Erfahrung beschreiben kann. Mit der Intensität eines Raketenstarts, wird der Geist in ein bizarres psychedelisches Universum befördert, eines, das die Arbeit von Terence McKenna zutiefst inspiriert hat. Zwar nicht ohne Kritik, bleiben seine Reden immer noch einige der interessantesten und faszinierendsten Erklärungen der Erfahrung.

Vielleicht ist es genau seine schiere Kraft, die es für so viele Menschen so attraktiv macht. Wie sich herausstellt, wurde beim US National Survey on Drug Use and Health festgestellt, daß 1.475.000 Amerikaner mit dem Stoff experimentiert haben.

Was ist DMT?

Dies könnte sehr wahrscheinlich eine Frage sein, die unmöglich zu beantworten ist, aber man kann sich DMT durch Beschreibungen nähern. Zwar ist DMT nicht das stärkste Psychedelika was die benötigte Menge angeht, die man benötigt, um abheben, aber es ist sicherlich eine der stärksten Erfahrungen, die man machen kann.

DMT ist ein Tryptamin Alkaloid und strukturell analog zu Serotonin und Melatonin. Psilocybin, beziehungsweise Psilocin, sind oral aktive Vetter von DMT, worauf ihre chemische Bezeichnung hinweist: 4-HO-DMT für Psilocin. DMT selbst ist oral nicht aktiv, aber Psilocin ist es. In dieser Hinsicht können Pilze auch als oral aktive Form von DMT angesehen werden, auch wenn die Effekte ganz verschieden sind, wenn es in seiner vorliegenden Form geraucht wird.

Es ist derzeit unklar, welche Rolle und Funktion endogenes DMT im Körper eines Säugetiers spielt. Dr. Rick Stassman, ein führender Wissenschaftler auf dem Gebiet der klinischen DMT Forschung, spekuliert, daß DMT bei der Erzeugung von Träumen beteiligt ist. Aber seine Rolle wird bisher nur wenig verstanden, was nicht zuletzt an der Tatsache liegen könnte, daß die Erfahrung weit über jedes Beispiel hinausgeht, mit dem wir die Welt beschreiben könnten.

Warum startet DMT jetzt durch?

DMT hat in den letzten Jahren einiges an kulturellem Interesse erfahren. Dr. Strassmann's Buch und Studien haben die Substanz wieder ins Blickfeld gerückt. Sein Dokumentarfilm "The Spirit Molecule" und andere Filme, in denen es um DMT geht, haben weitere Erkenntnisse darüber zugänglich gemacht.

Ein weiterer Faktor ist die Ayahuasca Kultur, die sich in den letzten zehn Jahren entwickelt hat. Da mehr und mehr Ayahuasca Touristen nach Peru strömen, wird DMT zu einem natürlichen Teil ihrer Erfahrung. Durch Reisen nach Südamerika wird die Substanz für viele Menschen legal zugänglich, die sie sonst nicht so leicht erleben könnten.

Für eine abgefahrene DMT Rede von McKenna zieh Dir dieses unglaubliche Video rein: