Blog
Cannabis-Cookies
3 min

Die 5 besten Cannabis-Cookies Rezepte

3 min
Recipes

Du willst Space-Cookies machen, weißt aber nicht, wie Du anfangen sollst? Wir haben die 5 besten Rezepte für Cannabis-Cookies für Dich. Ob Erdnussbutterliebhaber oder Kokosnussfreak, hier findest Du bestimmt Dein neues Lieblingsrezept.

Nichts versetzt einen in eine derartig positive Stimmung wie Süßigkeiten, also warum verfeinerst Du sie nicht mit etwas Cannabis? Diese köstlichen Kekse schicken Geschmacksnerven und den Geist auf eine Reise und heben Dein Bewusstsein auf die nächste Stufe. Komme in den Genuss des Backens, denn mit den kinderleicht zuzubereitenden Köstlichkeiten, bist Du mit Sicherheit der coolste Bäcker in Deiner Nachbarschaft. Das Beste daran ist, jedes einzelne Rezept ist der Hit auf jeder cannabisfreundlichen Party oder auch ein perfektes essbares Cannabisprodukt, dass Du bei Gelüsten auf Space-Cookies jederzeit zur Hand hast.

CANNABIS OREOS

Jeder, der auf Oreos steht, kann den klassischen Keks jetzt mit einer zusätzlichen Prise Cannabis verfeinern. Du kannst sie in Deiner Brotzeitdose mitnehmen oder sie Dir als kleine Nachspeise nach dem Abendessen gönnen. Backe die Kekse und tauche sie sofort in Milch. Sie sind so einfach herzustellen und richtig gut. Ehe Du Dich versiehst, sind sie auch schon wieder weg.

Zutaten:

• Jell-O Oreo Creme
• 500ml Milch
Cannabutter
• Oreos

Jell-O und Milch in einer Schüssel gut miteinander verrühren. Gebe die abgewogene Cannabutter hinzu und mische alles gut durch. Das geht am besten, wenn die Butter Raumtemperatur hat oder geschmolzen ist. Jetzt brauchst Du die Füllung der Oreos, trenne sie von den Keksen und füge sie der Canna-Mischung hinzu. Gut umrühren und die Oreo-Kekse wieder damit befüllen. Für 15 Minuten im Kühlschrank ruhen lassen.

KOKOSNUSSKEKSE MIT WEIẞEN SCHOKOLADENSPLITTERN

Kokosnusskekse Mit Weißen Schokoladensplittern

Viele der beliebtesten Kekse weltweit beinhalten Schokolade. Von diesen Keksen kann man nur sehr schwer die Finger lassen und sie sind ideal für eine Zusammenkunft an Feiertagen. Mit diesen köstlichen Nachspeisen hältst Du die Party am Laufen. Im Ernst, sie sind wirklich extrem lecker und werden jede Party auf die nächste Stufe heben.

Zutaten:


• 225g mit Cannabis angereichertes Kokosnussöl
• 160g brauner Zucker
• 1 Ei
• 2TL Vanille
• 255g Mehl
• ½ TL Backpulver
• 225g gehackte weiße Schokolade

Canna-Kokosnussöl in eine Schüssel geben. Zucker dazugeben und gut vermischen. Ei und Vanille hinzugeben, dann Mehl hineinsieben. Backpulver hinzufügen und zu einem Teig verarbeiten. Die gehackte weiße Schokolade dazugeben und mit den Händen gut vermengen, bis die Schokolade gleichmäßig verteilt ist. Mit den Händen Kekse formen und auf einem Backblech mit Backpapier auslegen. Bei 180°C für 12 Minuten backen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Top 10 Cannabis Rezepte

Heute verwenden mehr und mehr Leute Marihuana aus verschiedenen Gründen. Aus Liebe zum Gras, bis hin zu den erstaunlichen Nutzen, die es...

KEKSE OHNE BACKEN

Backen ist Dir zu viel Stress oder es lässt sich nicht umsetzen? Mach Dir keinen Kopf, denn diese Kekse muss man nicht backen und sie sind kinderleicht und schnell zubereitet. Das Rezept ist besonders praktisch, wenn Du für ein Treffen noch auf die Schnelle etwas Leckeres benötigst. Schließlich willst Du bei einer spontanen Session mit Deinen Kumpels nicht mit leeren Händen erscheinen.

Zutaten:


• 230g Zucker
• 30g Kakao
• 115g Cannabutter
• 125 ml Milch
• 225g Haferflocken
• 225g Erdnussbutter
• 1TL Vanilleextrakt

Gebe Zucker, Kakao, Cannabutter und Milch in eine Pfanne. Bei geringer Hitze unter rühren erwärmen. Haferflocken, Erdnussbutter und Vanille hinzugeben. Weiter umrühren, bis sich alles gut miteinander vermischt hat. Lege Pergament- oder Backpapier aus und breite den „Teig“ darauf aus. Für 10 Minuten abkühlen lassen.

ERDNUSSBUTTERKEKSE

Erdnussbutterkekse zählen zu den Klassikern unter den essbaren Cannabisprodukten. Sie eignen sich perfekt für das Backen mit Cannabutter und überdecken mit ihrem Eigengeschmack den Geschmack des Marihuanas. Egal, ob als Keks oder Erdnussbutter-Marmeladen-Sandwiches, diese Leckerei passt sehr gut zu einem Glas Milch und dem Fernsehen vor dem Schlafengehen. Du kannst sie auch zu einem Picknick mitnehmen und Dir den Tag versüßen.

Zutaten:


• 120g Cannabutter
• 115g Erdnussbutter
• 40g Mehl
• 60g Zucker
• 65g brauner Zucker
• 1 Ei
• ½ TL Backnatron
• ½ TL Vanillepulver
• ½ TL Backpulver

Cannabutter und Erdnussbutter in einer Schüssel vermischen. Mehl, Zucker und Ei dazugeben und gut verrühren. Backnatron, Vanillepulver und Backpulver hinzugeben und gut vermengen. Ein Backblech mit Backpapier auslegen und kleine Portionen gleichmäßig darauf verteilen. Bei 190°C für 7-10 Minuten backen.

RED-VELVET-KEKSE

Red-velvet-kekse

Red-Velvet-Kekse sind vor allem in der Weihnachtszeit ein weiteres Feiertags-Lieblingsrezept. Die süßen Leckerbissen werden jedem Schleckermaul ein Lächeln auf die Lippen zaubern. Serviere sie an den Feiertagen und sei der Held Deiner eigenen Party. Genauso gut kannst Du sie aber auch irgendwo mit hinnehmen, denn schon das Teilen von Keksen bringt Menschen zusammen. Sie mit Cannabis anzureichern, wird den Spaß und die Freude an diesem Abend nur noch verstärken.

Zutaten:

Keksriegel:
• 425g Mehl
• 30g ungesüßter Kakao
• ½ TL Salz
• 1TL Backpulver
• 225g weiche bzw. zerlassene Cannabutter
• 300g Zucker
• 2 Eier
• 2TL Vanilleextrakt
• 2TL rote Lebensmittelfarbe

Frischkäse-Überzug:
• 450g weicher Frischkäse
• 115g weiche bzw. zerlassene Cannabutter
• 255g gesiebter Puderzucker
• 1TL Vanilleextrakt

Für die Keksriegel Mehl, Kakao, Salz und Backpulver miteinander vermengen. 227g Cannabutter und Butter mischen, bis eine cremige Masse entsteht. Eier hineinschlagen, Vanilleextrakt und Lebensmittelfarbe hinzugeben. Mehl dazugeben, dann alles gut vermischen und als Boden in eine 23 x 33cm große Form geben und bei 180°C für 20 Minuten backen. Abkühlen lassen, bevor Du die Glasur darüber gibst.

Für die Glasur Frischkäse und Butter mischen. Puderzucker und Vanille dazugeben. Gut verrühren, bis eine glatte Masse entsteht. Die abgekühlten Riegel nun mit dem Frischkäseüberzug versehen.

Backe wie ein Profi und werde zum gefeierten Cannabisbäcker oder mache die besten essbaren Cannabisprodukte für den Eigenverzehr. Bei diesen Keksen erlebst Du definitiv mehr als nur einen Zuckerrausch. Erlebe Spaß am Backen wie nie zuvor!

Chris Kimpel

Geschrieben von: Chris Kimpel
Als Cannabiskonsument der alten Schule arbeitet Chris in den Vereinigten Staaten in der medizinischen Cannabis-Indutrie. Zudem arbeitet sie fleißig daran, Teil der Diskussion über Legalisierung von und Aufklärung über Cannabis zu sein.

Über Unsere Autoren

Read more about
Recipes
Suche in Kategorien
oder
Suche