Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Die Wirkungen von Nikotin

NicotineNikotin ist die zentrale, im Tabak befindliche, psychoaktive Substanz, ohne die Zigaretten wenig mehr wären, als ein teures Stäbchen Heu. Nikotin ist der natürliche Schutz der Pflanze gegen Insekten, aber es ist auch der Grund, warum wir nach einer Zigarette greifen, wenn wir in schlechter Stimmung sind oder das Gefühl haben, gestresst zu sein - das kommt daher, weil diese Substanz die Fähigkeit hat, unseren Geist sowohl zu entspannen, als auch gleichzeitig zu stimulieren.

Einmal eingeatmet, findet das Nikotin schnell seinen Weg in die Blutbahn, die das Gehirn in weniger als 7 Sekunden erreicht. Dort angekommen, aktiviert es die Nebennieren, wodurch der Körper zusätzliches Epinephrin ausschüttet, besser bekannt als Adrenalin. Dies bewirkt, daß sich die Herzfrequenz und der Blutdruck erhöht, während es unser zentrales Nervensystem wachrüttelt - wodurch wir uns wacher und aktiver fühlen. Nikotin stimuliert auch die Produktion von Dopamin, einem Neurotransmitter, der die Pfade der Freude im Gehirn aktiviert, wodurch das Erlebnis als noch lohnender empfunden wird.

Abhängig von der individuellen Verfassung und der Dosierung kann Nikotin auch eine beruhigende Wirkung haben. Einige Untersuchungen zeigen, daß die beruhigende Wirkung psychischen Ursprungs ist - es ist die Befriedigung, ein Nikotinkick zu bekommen, der ein Gefühl der Entspannung schafft, aber es ist nicht wirklich das Nikotin selbst, das dies direkt verursacht. In diesem Sinne ist die Entspannung ein sekundärer Effekt.

Zusätzlich erhöht Nikotin den Blutzuckerspiegel, was vermutlich ein Ergebnis des zusätzlich freigegebenen Adrenalins ist. Diese zusätzliche Glukose wird mit erhöhter Lernfähigkeit, verbesserter Erinnerung und höherer Wachsamkeit in Verbindung gebracht. Wie allgemein bekannt ist, ist Nikotin auch die Substanz, die die Sucht nach Zigaretten bewirkt.

Tobacco

Tabakpflanzen

Die Unterscheidung zwischen Nikotin und Zigarettenrauch

Es ist wichtig zu verstehen, daß Zigarettenrauch und Nikotin nicht das selbe sind. Nikotin ist eine Substanz, die in Zigaretten und dem Rauch enthalten ist, den sie produzieren, aber der Rauch ist mit Tausenden anderer Chemikalien und Giftstoffe angefüllt. Es ist durchaus möglich, Nikotin durch andere Methoden aufzunehmen, wie durch E-Zigaretten oder Nikotinpflaster, die alle anderen Giftstoffe, wie Teer und Kohlenmonoxid ausklammern, die mit dem Tabakrauchen einhergehen. Auch sind Lungenerkrankungen und andere schwere Krankheiten vor allem auf den Tabakrauch zurückzuführen, nicht auf das tatsächliche Nikotin selbst.

 

Zamnesia

E-cigshop