Hilf MAPS Eine Entscheidende MDMA Studie Abzuschließen

Veröffentlicht :
Kategorien : BetäubungsmittelgesetzBlogPsychedelika

Hilf MAPS Eine Entscheidende MDMA Studie Abzuschließen

Um eine psychedelische Therapie zum nächsten medizinischen Marihuana zu machen, benötigt MAPS Deine Unterstützung.

MDMA ist nicht nur eine Partydroge - es hat enormes medizinisches Potenzial. Wir hatten bereits über die erste Studie berichtet, die darauf hindeutet, daß das Medikament der Schlüssel zur Behandlung von PTBS sein kann. Laut Rick Döblin, dem Gründer von MAPS könnte eine mit MDMA unterstützte Psychotherapie zur Behandlung von PTBS bis 2021 Realität werden. Dies ist das Ziel und MAPS arbeitet hart daran, daß es geschehen wird.

Um die bisher größte klinische Studie einer auf MDMA gestützten Therapie zu vervollständigen, benötigt MAPS nun mehr Mittel. MAPS sammelt das Geld für den letzten Teil ihrer Studie durch eine Crowdfunding Kampagne auf Indiegogo. Durch einen Beitrag kannst Du helfen, MDMA als therapeutische Medizin der Zukunft zu etablieren - laut MAPS soll diese Studie die Grundlage für den Fall von MDMA bilden.

Die Kampagne findest Du hier: https://www.indiegogo.com/projects/legalizing-psychedelic-therapy/

Sieh Dir das Video hier unten an, das zeigt, wie MDMA das Leben von PTBS Patienten beeinflusste und welches Potenzial die Studie hat: