Gibt es bald mit Cannabis angereichertes Ben & Jerry's?

Published :
Categories : BlogCannabis

Gibt es bald mit Cannabis angereichertes Ben & Jerry's?

Die meisten Menschen lieben Eis oder? Nun, Ben & Jerry's haben über eine mit Marihuana angereicherte Sorte gesprochen, die zwei unserer Lieben in einer mächtigen Leckerei zusammenbringen würde - wie Du Dir vorstellen kannst sind wir freudig erregt!

Das ist richtig! Ben Cohen und Jerry Greenfield, die Köpfe hinter einer der weltweit beliebtesten Eismarke haben vor laufender Kamera gesagt, daß die Idee von mit Marihuana angereichertem Eis noch nicht auf's Abstellgleis verschoben wurde.

Im direkten Gespräch mit HuffPost Live sagten Ben und Jerry, daß sie beide bereits zuvor Erfahrungen mit Cannabis gemacht haben und daß sie denken, daß die Legalisierung eine wunderbare Sache ist. Auf die Idee von mit Marihuana angereichertem Eis angesprochen sagte Ben: "Macht Sinn für mich. Man könnte beide Freuden kombinieren." Und er liegt nicht falsch damit!

Laut Cannabrand, einer Marketing Firma für Produkte auf Marihuanabasis würden sie sich nicht außerhalb ihres Schwerpunkts oder ihrer Marke bewegen, da sie bereits Aromen wie "Half-Baked" und "Satisfy My Bowl" haben.

Wie wahrscheinlich ist es?

Also, werden wir es in absehbarer Zeit zu sehen bekommen? Nein. Leider ist es unwahrscheinlich, daß es passiert bevor ganze Länder den Freizeitkonsum von Cannabis legalisieren. Ben & Jerry's sind eine zu große Marke um sich auf einzelne Staaten zu beschränken und die Restriktionen, die man ihnen auferlegen würde, wären die Mühe nicht wert. Zum Beispiel müsste jede Charge Eiscreme innerhalb des geografischen Gebiets hergestellt werden für das es gemacht wird und es könnte nur an lizenzierte Ausgabestellen verkauft werden. Selbst wenn es in Amerika hergestellt würde, würde es eine lange Zeit dauern, bis wir es hier zu sehen bekommen.

Allzu entmutigt sollte man nun aber auch nicht sein. Es gibt sicherlich einen Markt dafür, denn allein in Amerika geben über 24 Millionen Bürger an, daß sie regelmäßig Gras konsumieren. Wenn Marihuana zu einem alltäglichen Anblick und angenommen wird, werden sich die Dinge viel praktischer gestalten - was größeren Unternehmen es ermöglicht, sich daran zu beteiligen.

Als das Unternehmen nach einer offiziellen Antwort zu diesem Thema befragt wurde, sagte ihr Sprecher "Ben & Jerry's haben die Möglichkeit von mit Cannabis angereichertem Eis nicht ernsthaft in Erwägung gezogen," fügte aber hinzu "Vielleicht ist es höchste Zeit" - blinzel blinzel, nick nick. Hoffen wir mal einfach, daß es eines Tages Wirklichkeit wird!

comments powered by Disqus