Blog
FastBuds: Weed In Apothekenqualität In Rekordzeit
4 min

FastBuds: Weed In Apothekenqualität In Rekordzeit

4 min

FastBuds ist für seine erstklassigen autoflowering Sorten bekannt. Aber was genau macht diese Saatgutbank so beliebt und wie schafft sie es, so potente, ertragreiche Sorten zu züchten, die gleichzeitig blitzschnelles Wachstum beibehalten? Erfahre hier all das und noch viel mehr, und entdecke drei der jetzt erhältlichen Top-Sorten von FastBuds.

Während Autoflowers heutzutage von vielen Growern geschätzt werden, war das nicht immer der Fall. Lange Zeit waren autoflowering Sorten wegen ihrer geringen Erträge und ihrer mageren Potenz verpönt. Doch FastBuds hat mit seinem umfangreichen Katalog schnell blühender Autoflowers dazu beigetragen, dies drastisch zu ändern – denn diese Autos können es sogar mit den begehrtesten feminisierten photoperiodischen Sorten problemlos aufnehmen. Lies weiter, um mehr über FastBuds zu erfahren und wie diese Saatgutbank zu einem der weltweit besten Produzenten von autoflowering Cannabissorten wurde.

Die Geschichte von FastBuds: Von einer US-Garage zur Spannabis

Die Geschichte von FastBuds: Von einer US-Garage zur Spannabis

Die Marke FastBuds ist ein Zeugnis harter Arbeit und Leidenschaft. Und obwohl die heutigen Autoflowers ein Synonym für Qualitätsgenetik sind, ist das eine relativ neue Entwicklung. Als die Gründer von FastBuds vor zwölf Jahren (von ihrer Garage aus) mit autoflowering Sorten experimentierten, waren Autoflowers alles andere als beliebt. Tatsächlich sahen die meisten Grower auf diese Sorten herab, kritisierten ihre Größe, ihren Ertrag und ihre Potenz und bezeichneten sie sogar als Spielerei.

Und ehrlich gesagt ließen die damals verfügbaren autoflowering Sorten viel zu wünschen übrig. Trotzdem sahen die Gründer von FastBuds über die Limitationen der damaligen autoflowering Sorten hinweg und erkannten ihr Potenzial, während sie sich gleichzeitig bewusst waren, dass es noch ein langer Weg bis zur Perfektionierung dieser Genetik sein würde. Zum Glück aller Grower lässt sich das Team von FastBuds kaum mehr vom Weg abbringen, wenn es sich etwas vorgenommen hat.

Von ihrer Garage in den USA aus experimentierten die Gründer weiter mit Ruderalis-Genetik und den ihnen zur Verfügung stehenden Autos. Ihre Vision war klar; sie wollten Sorten mit der gleichen Stärke und Stabilität wie jene der führenden feminisierten Sorten züchten, aber mit den blitzschnellen Lebenszyklen der Ruderalis. Im Jahr 2012 startete FastBuds seine erste Website und bot 5 einzigartige autoflowering Sorten an: Crystal Meth, G14, Mexican Airlines, Northern Express und C4matic. Der Start war zwar erfolgreich, aber die Gründer der Marke erkannten schnell, dass ihr Erfolg nicht nur von der Qualität ihres Saatguts abhing; er hing auch von ihrer Fähigkeit ab, mit den zahllosen niederländischen und spanischen Saatgutbanken zu konkurrieren, die den Weltmarkt bereits fest im Griff hatten.

Eine klare Nische wird definiert: FastBuds spezialisiert sich auf US-Genetik

Eine klare Nische wird definiert: FastBuds spezialisiert sich auf US-Genetik

Harte Konkurrenz reicht oft aus, um die Blasen vieler Unternehmen platzen zu lassen. Aber die Gründer von FastBuds wollten ihren Traum nicht so schnell aufgeben. Als sie darüber nachdachten, wie sie mit der Vielzahl erfolgreicher Saatgutbanken konkurrieren könnten, wurde die Antwort plötzlich glasklar. In ihrem Heimatland, den USA, entstanden im Zuge der Legalisierung unzählige Apotheken ("Dispensaries"), deren Regale nicht mit Super Silver Haze und anderen niederländischen Klassikern gefüllt waren. Stattdessen verkauften die US-Apotheken exotische neue Sorten wie Girl Scout Cookies, Gorilla Glue und Blue Dream. Um mit den etablierten europäischen Saatgutbanken mithalten zu können, beschloss FastBuds, sich auf etwas zu spezialisieren, das sie sehr gut kannten: US-Genetik.

2013 zog das FastBuds-Team nach Spanien um, mit einer exotischen Sammlung von prominenten US-Sorten im Gepäck (die meisten davon waren reine Klon-Sorten und in Europa nicht erhältlich). Kurz darauf, im Jahr 2015, brachte FastBuds Girl Scout Cookies Auto heraus – eine superschnelle, stabile Sorte, die die ganze Kraft, das Aroma und den Geschmack der feminisierten photoperiodischen GSC von Cookies Fam in sich vereinte. FastBuds machte sich sofort einen Namen als die erste Saatgutbank, die autoflowering US-Sorten nach Europa brachte.

In den folgenden Monaten nahm FastBuds an der Spannabis teil, was die Marke weiter festigte und ihre Produkte in der lebhaften europäischen Cannabisszene bekannt machte. Bald darauf war das FastBuds-Team auf Cannabis-Messen und -Veranstaltungen in Österreich, Italien, Frankreich, der Tschechischen Republik und anderen Ländern zu finden. Als Krönung brachte FastBuds im Jahr 2016 Gorilla Glue Auto heraus – eine Sorte, die bis heute als eine der besten autoflowering Sorten aller Zeiten gilt.

Preisgekrönte Genetik

Preisgekrönte Genetik

Seit der Veröffentlichung der bekannten autoflowering Sorte Gorilla Glue hat FastBuds über 20 internationale Auszeichnungen für seine Genetik erhalten. Dazu gehören:

  • Best Autoflower Breeder Award – Spannabis 2022
  • Best Novelty Autoflowering Strain – Spannabis 2022 (für Forbidden Runtz)
  • 1. Platz – 2019 Autoflowering Cup, Oregon (für Blackberry Auto)
  • 3. Platz – Kategorie Lösemittellose Extraktion - Spannabis 2020 (für Gelato Solventless THCA Diamonds)
  • Copa Secreta 2015 – Chile
  • Copa Canábica Litoral de los Poetas – 2016, 2017, 2018 – Chile
  • Beste Saatgutbank – THC Expo 2019 – Chile

FastBuds internationale Partnerschaften

FastBuds internationale Partnerschaften

Die Marke FastBuds wird immer stärker, da ihre Genetik selbst die Herzen der hartnäckigsten und anspruchsvollsten Grower erobert. Heute hat das Team enge Beziehungen zu anderen Saatgutbanken und Cannabisunternehmen auf der ganzen Welt geknüpft, die es der Marke ermöglichen, in neue Bereiche vorzudringen.

Nach einer kürzlichen Reise nach Chile konnte FastBuds sein erstes internationales Büro in Santiago de Chile eröffnen. Kurz darauf, im Jahr 2017, nahm FastBuds an seiner ersten nordamerikanischen Veranstaltung in Toronto, Kanada, teil, wo es eine Partnerschaft mit Xotic Genetics unterzeichnete, die der Marke den Einstieg in den florierenden nordamerikanischen Markt ermöglichte. Auf dem High Times Cannabis Cup 2017 in San Francisco schloss FastBuds schließlich Partnerschaften mit Saatgutbanken aus Oregon und Kalifornien, um seine Expansion auf dem heimischen Kontinent voranzutreiben.

Autoflower-Aushängeschilder von FastBuds

Autoflower-Aushängeschilder von FastBuds

Heute ist die Marke FastBuds ein Synonym für erstklassige autoflowering Genetik. Ihr Katalog umfasst 60 einzigartige Sorten, die nur die beste US-Genetik enthalten. Im Folgenden stellen wir Dir einige unserer persönlichen Lieblingssorten von FastBuds vor.

Gorilla Cookies Auto

Was könnte besser sein als GSC und Gorilla Glue kombiniert? Gorilla Cookies Auto vereint die Potenz und das Aroma zweier US-Giganten und gilt immer noch als eine der stärksten autoflowering Sorten der Welt (mit bis zu 27% THC). Gorilla Cookies Auto ist nicht nur super potent und aromatisch – sie ist auch extrem zuverlässig und widerstandsfähig, selbst unter den härtesten Anbaubedingungen, und liefert ihre Früchte in nur 70 Tagen nach der Aussaat.

Gorilla Cookies Auto (FastBuds) feminisiert

(11)
Eltern: Gorilla Cookies Auto
Genetik: 55% Indica / 45% Sativa
Blütezeit : 10-11 wochen
THC: 27%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Autoflowering

Strawberry Banana Auto

Als Hommage an ihr Heimatland ist Strawberry Banana Auto die FastBuds-Variante von StrawNana, die mit einem köstlichen tropischen Aroma, 27% THC und einer hervorragenden Produktion (bis zu 600g/m² im Innenbereich) aufwartet. Außerdem hat Strawberry Banana eine bewundernswerte Statur von bis zu 150cm und eine starke Widerstandsfähigkeit gegen Schädlinge. Mach Dich bereit, nach einem Lebenszyklus von 10–11 Wochen zu ernten.

Strawberry Banana Auto (FastBuds) feminisiert

(4)
Eltern: Strawberry Banana Auto
Genetik: 45% Indica / 55% Sativa
Blütezeit : 10-11 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 27%
CBD: 0-1%
Blütentyp: Autoflowering

Wedding Cheesecake Auto

Wedding Cheesecake Auto ist eine überaus geile, leicht säuerliche Version von Wedding Cake, einem herausragenden Hybrid, der in ganz Nordamerika für seine berauschende Wirkung, seine hohen Erträge und sein zuckersüßes Cookies-Aroma beliebt ist. Mit einem THC-Gehalt von 24% und einer reichhaltigen Kombination von Terpenen sorgt Wedding Cheesecake Auto für eine sehr entspannende körperliche Wirkung und ein allgemeines Gefühl der Zufriedenheit. Sie ist perfekt zum Entspannen und in 63–70 Tagen nach der Keimung bereit!

Wedding Cheesecake Auto (FastBuds) feminisiert

(2)
Eltern: W. Cheescake
Genetik: 35% Indica / 65% Sativa
Blütezeit : 9-10 wochen von der Saat bis zur Ernte
THC: 21%
CBD: 1%
Blütentyp: Autoflowering

FastBuds: Die Besten in Sachen autoflowering Genetik

FastBuds: Die Besten in Sachen autoflowering Genetik

Egal, ob Du ein begeisterter Fan von Autoflowers oder immer noch skeptisch bist – vom Ausprobieren der FastBuds autoflowering Samen kannst Du nur profitieren. Mit ihrer stabilen Genetik haben FastBuds das Beste aus autoflowering und feminisiertem photoperiodischem Cannabis kombiniert, um zuverlässige, ertragreiche, potente und vor allem superschnelle Sorten zu kreieren! Aber verlass Dich nicht nur auf unser Wort; stöbere noch heute im kompletten Saatgutkatalog von FastBuds auf Zamnesia und teste sie selbst.

Steven Voser
Steven Voser
Steven Voser ist ein unabhängiger Cannabisjournalist mit über 6 Jahren Schreiberfahrung über alle relevanten Cannabisthemen. Er schreibt darüber wie man es anbaut, wie man es am besten genießt und auch über die boomende Industrie und die undurchsichtige rechtliche Lage.
Geschäftsleben Neuigkeiten
Suche in Kategorien
oder
Suche