Die Besten Sorten, Um Beim Sport Leistung Und Erholung Zu Verbessern

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisTop
Zuletzt bearbeitet :

Cannabis und Sport leistung


Trotz des Rufes als Droge für Aussteiger und Faulenzer gewinnt Cannabis immer mehr Freunde. Ausdauersportler und professionelle Athleten preisen allmählich die Vorteile von Cannabis zur Verbesserung der mentalen und sportlichen Leistungsfähigkeit, sowie bei der Regeneration.

Vergiss das Klischee des Kiffers, der auf der Couch faulenzt. Es tauchen immer mehr Beweise dafür auf, dass Cannabis die sportliche Leistungsfähigkeit erhöht. Außerdem scheint es ein sehr hilfreiches Werkzeug in der Sportmedizin zu sein. Öffentliche Studien darüber sind Mangelware. Trotzdem gibt es Anhaltspunkte dafür, dass Cannabis die Ausdauer, das Selbstbewusstsein und die Konzentration bei sportlichen Aktivitäten erhöhen kann. Zusätzlich könnte es die Regeneration nach harten Trainingseinheiten beschleunigen.

Langstreckenläufer zum Beispiel sagten offen, dass ihnen der Konsum der Droge vor dem Lauf eine bessere Kondition verleihe. Skifahrer und Snowboarder beschreiben öffentlich, dass ihnen die Droge dabei hilft, sich auf das „jetzt“ zu konzentrieren und sie die Angst auf der Piste ablegen. Gewichtheber geben an, dass Cannabis den Schmerz nach einem schweren Versuch lindere. Im Moment wird sogar darüber diskutiert, welche Vorteile die Droge für professionelle Footballspieler haben könnte. Das schließt die Fähigkeit von Cannabis mit ein, mit Schmerzen abseits des Feldes besser umgehen zu können, als herkömmliche Schmerzmittel. Viele Menschen glauben, dass Cannabis Spielern bei der Behandlung von traumatischen Kopfverletzungen helfen könnte.

WEED UND SPORT

Vor allem Läufer fangen an, enthusiastisch über ihren Cannabiskonsum zu berichten. Avery Collins verfechtet den Gebrauch von Gras, weil es die Leistungsfähigkeit und den Spaßfaktor erhöht.

Chris Barnicle* ist ein Läufer aus Los Angeles und wirbt für Cannabis als ein Teil eines gesunden Lebensstils. Auf Twitter nennt er sich „ der schnellste Kiffer der Welt“.

*http://ediblesmagazine.com/world/the-420-mile-professional-athletes-turned-edible-makers/

Zudem stößt man im Internet immer häufiger auf Gemeinden und Gruppen von Läufern, die Cannabis befürworten. Dazu zählen auch regionale Veranstaltungen wie der Denver Run on Grass und nationale Gruppierungen wie NORML Athletics. Diese Interessenvertretung wirbt für den Gebrauch von Cannabis als Teil eines gesunden Lebensstils.

Aber nicht nur Läufer springen auf den Zug auf.

Es gibt eine Reihe von bekannten professionellen Sportlern, die den Einfluss von Cannabinoiden auf die sportliche Leistungsfähigkeit diskutieren. Darunter sind Basketballspieler wie der NBA Champion Jason Williams und Lamar Odom, sowie die Footballstars und Superbowl Spieler Santonio Holmes oder Boxchampion im Welterweight Nick Diaz.

Professionelle Athleten schreiben ihren ganzen Erfolg natürlich nicht dem Konsum von Gras zu. Aber immer mehr Sportler erwähnen die positiven Auswirkungen von ausgewählten Sorten auf Leistungsfähigkeit und Regeneration.

SORTEN, DIE DIE SPORTLICHE LEISTUNGSFÄHIGKEIT ERHÖHEN KÖNNEN

Genauso wie die Suche nach der richtigen Dosis von Cannabis als Medikament, müssen Sportler mit den richtigen Sorten experimentieren. Jeder Stoffwechsel arbeitet anders und jeder Mensch hat andere physische Voraussetzungen und verarbeitet die Auswirkungen einer Sportart unterschiedlich. Die folgende Liste enthält sieben Sorten, die die sportliche Leistungsfähigkeit steigern oder die Schmerzen nach einer harten Trainingseinheit lindern können.

7. Casey Jones

Casey Jones, dies Sorte setzt sich eigentlich aus drei starken Cannabissorten zusammen. Train Wreck, Sour Diesel und Thai. Sie ist indicadominiert und eignet sich daher besonders gut zur Behandlung von Schmerzen, die als Folge von Übertraining auftreten.

Casey Jones Cannabis

 

6. Bruce Banner BX 2.0

Bruce Banner BX 2.0, diese sativadominierte Sorte ist auch bekannt als „die stärkste Sorte auf dem Planten“. Sie ist nicht nur wegen ihrer starken Potenz bekannt, sondern hat auch schon zahlreiche Preise gewonnen und weist einen THC-Gehalt von bis zu 30% auf. Sie liefert mittelhohe bis hohe Erträge und hat eine Blütezeit von 10 Wochen.

Bruce Banner Cannabis

 

5. Lemon Haze

Lemon Haze ist sozusagen das „Kind“ von Lemon Skunk und Amnesia Haze. Wie ihre Eltern auch, erzeugt Lemon Haze ein starkes zerebrales High mit einem starken Limonenaroma. Die Wirkung hält einige Stunden an und klingt mit entspannten Gefühlen aus.

Lemon Haze

 

4. Sour Diesel

Sour Diesel, diese beliebte sativadominierte Sorte erzeugt ein vorwiegend zerebrales High. Gut für alle, die Inspiration oder Motivation suchen oder ihre Konzentrationsfähigkeit steigern wollen. Aroma und Geschmack sind sehr kräftig. Die Sorte hilft außerdem bei der Linderung von Stress, chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Nervosität und Migräne.

Sour Diesel Cannabis

 

3. Bubba Kush

Bubba Kush, diese bekannte Indica-Sorte produziert dichte, kompakte Buds, die in Harz getränkt sind. Mit einer Genetik von 90%:10% Indica:Sativa ist Bubba Kush eine starke Sorte mit entspannender Wirkung. Außerdem hilft Sie Patienten mit Schlafstörungen und Muskelschmerzen.

Bubba Kush Cannabis

 

2. Durban Poison

Durban Poison, ein einzigartiger Geschmack mit einem Hauch von Lakritze und Anis. Diese sativadominierte Pflanze liefert nicht nur im Handumdrehen (zwischen 8-9 Wochen) ordentliche Erträge, sondern erzeugt auch ein langanhaltendes, positives High.

Durban Poison Cannabis

 

1. OG Kush

OG Kush ist ein Klassiker aus Kalifornien mit üppigem Geschmack und Aroma. Das Resultat der Mischung von Chemdawg, Lemon Thai und Pakistani Kush. OG Kush bietet süße und saure Aromen. Der THC-Gehalt liegt bei 20+% und das nach einer relativ kurzen Blütezeit. Erzeuger können beim Anbau dieser Sorte hohe Erträge mit hochwertigem Weed erwarten. Diese Sorte wird speziell zur Behandlung von chronischen Schmerzen, Angstzuständen, Stress, Schlafstörungen, Migräne und Muskelspasmen eingesetzt.

OG Kush Cannabis

 

         
  Marguerite Arnold  

Geschrieben von: Marguerite Arnold
Mit ihrer jahrelangen Erfahrung in der Schriftstellerei hat sich Marguerite der Erforschung der Cannabis-Industrie und den Entwicklungen der Legalisierungsbewegung gewidmet.

 
 
      Über Unsere Autoren  

Verwandte Produkte