Mexikanischer Stachelmohn (Argemone mexicana)

Der Mexikanische Stachelmohn (Argemone mexicana) ist eine robuste Pflanzenart der Mohngewächse und heutzutage in vielen Bereichen der Welt stark verbreitet. Sie wird selten verzehrt, aber von Ureinwohnern aus dem Westen der USA und Teilen Mexikos ob ihrer therapeutischen Nutzen verwendet. Das getrocknete Kraut hat aphrodisierende und euphorische Eigenschaften.

15,00 inkl. MwSt.
Auf Lager
Benachrichtigen, wenn wieder auf Lager:
Du wirst benachrichtigt, sobald das Produkt wieder verfügbar ist

Art: Geschreddert€ 15.00
  • Art: Geschreddert € 15.00
 
- +
 
  • Produktinfos
  • Bewertungen (0)
  • Fragen (0)
  • Einschränkungen
  • Video (0)
Produktinfos

Der Mexikanische Stachelmohn (eine blühende Distel, cardo oder cardosanto - wie die Spanier es nennen) ist eine Pflanze, die ihren Ursprung in den amerikanischen Tropen hat, heutzutage aber überall auf der Welt vorkommt. Sie gedeiht sowohl in tropischen Gebieten Afrikas, als auch in Indien und Nepal. Die extrem widerstandsfähige Pflanze entwickelt hellgelbe Blüten und produziert gelben Milchsaft.

Über die Wirkungen des Mexikanischen Stachelmohns ist nur wenig bekannt, aber die Samen lösen angeblich ähnliche Effekte wie Cannabis aus. Berichten zufolge entfachen das getrocknete Kraut, sowie die Blüten und der Milchsaft dieser Pflanze narkotische Wirkungen. Des Öfteren wird die getrocknete Pflanze in Mexiko aufgrund ihrer aphrodisierenden und euphorischen Effekte geraucht.

Unter den alten Maya und dem indianischen Volk der Mixe aus Mittelamerika wurde der mexikanische Stachelmohnsaft für die Behandlung von Augenleiden genutzt. Das Seri-Indianervolk aus Nordmexiko bereitet einen Tee aus in Leinen gewickelten Blättern zu, um Nierenbeschwerden entgegenzuwirken. Es wird behauptet, dass dieser Tee "böses Blut" beseitigt, das sich während der Geburt ansammelt. Neben der Verwendung bei Urinproblemen, wurde diese Pflanze auch bei anderen gesundheitlichen Beschwerden und Leiden angewendet - von Erkrankungen der Gallenblase und Nieren bis hin zu Muskelschmerzen und Schlafstörungen.

Die Samen des Mexikanischen Stachelmohns sind oftmals in Gärtnereien, Fachgeschäften und Growshops erhältlich. Diese Pflanze unterliegt weder Regulierungen noch rechtlichen Beschränkungen.

WIE MAN DEN MEXIKANISCHEN STACHELMOHN KULTIVIERT

Die Samen des Mexikanischen Stachelmohns sind sehr einfach anzubauen. Verstreue einfach ein paar Samen auf den Boden oder pflanze sie im Frühling in Blumentöpfen an. Auch wenn der Mexikanische Stachelmohn nicht besonders pingelig ist, bevorzugt er einen leichten und gut entwässerten Boden. Wenn die Pflanze aber ausreichend Licht bekommt, kann sie in praktisch allen Anbauumfeldern gedeihen. Allerdings entfaltet sie sich noch besser in tropischen, feuchten und heißen Klimaverhältnissen, sowie unter trockenen, subtropischen oder moderaten Bedingungen.

Triturar: 80 Gramm

Bewertungen (0)
    Bisher hat noch niemand eine Rezension verfasst
    Du kannst keine Rezension verfassen, da Du nicht als Kunde erfasst bist.

    Einloggen / Registrieren
Fragen (0)

Keine Kundenfragen im Moment

Stelle eine Frage
Formular ausblenden
Einschränkungen

In folgende Länder versenden wir dieses Produkt nicht:

Schweiz, Norwegen

Bitte beachte, dass wenn Dein Heimatland nicht auf unserer Versandliste steht, wir nicht in der Lage sind, die Produkte auf unserer Website dorthin zu liefern. Für mehr Information, sieh Dir hier die Liste an: Versandinformationen

Video (0)
Für dieses Produkt gibt es noch keine Videos.
Mexikanischer Stachelmohn (Argemone mexicana)
Mexikanischer Stachelmohn (Argemone mexicana)

30 andere Produkte in der gleichen Kategorie

Altersverifizierung 18+

Bist Du 18 Jahre oder älter? Die Inhalte auf Zamnesia.com sind nur für Erwachsene geeignet und ausschließlich für volljährige Personen bestimmt.

Bitte vergewissere Dich, dass Du die Gesetze Deines Landes kennst. Unser Online-Shop entspricht dem niederländischen Recht.

Mit einem Klick auf Betreten bestätigst Du, dass Du 18 Jahre oder älter bist.