Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Verwendung

Traditionell wird das getrocknete Pflanzenmaterial gekaut und die Säfte verschluckt, es wird aber auch verwendet, um Tees und Tinkturen zuzubereiten, als Schnupfmittel inhaliert oder geraucht. Die Hottentotten und südafrikanischen Buschmänner fügen manchmal andere Kräuter hinzu.

Du mußt herausfinden, welche Art der Einnahme für Dich am besten funktioniert - und es ist immer eine gute Idee, mit einer milden Dosis anzufangen. Während manche vielleicht nur geringe Wirkungen verspüren, könnten andere mit einer geringen Toleranz bereits auf ihren geistigen Zehenspitzen stehen.

Sublingual/Kauen

Dies ist die traditionelle Art der Einnahme von Kanna und bezieht sich auf fermentierte Blätter, Stängel und Wurzeln. Das Pflanzenmaterial wird über einen längeren Zeitraum gekaut, manchmal über den ganzen Tag.

Dosierung:
Mild: 100-200mg
Mittelstark: 200-400mg
Stark: 400-600mg
Extra stark: 600-1000mg

Dauer: Die ausgeprägteste Wirkung hält für 1-2 Stunden an und verblaßt dann über weitere 1-2 Stunden.

Wirkung: Allgemeiner Rausch, Euphorie

Insufflation (Durch die Nase ziehen)

Der Weg der Hartgesottenen Kanna zu sich zu nehmen. Für's Sniefen sollte das Material fein gemahlen sein. Diese Methode gilt als eine der effizientesten Arten Kanna zu sich zu nehmen, hat aber einen großen Nachteil - es ist keine angenehme Methode und wiederholtes Kanna Sniefen kann zu Nasenbluten, Juckreiz und nasaler Blockade führen.

Dosierung:
Mild: 25-50mg
Mittelstark: 50-100mg
Stark: 100-250mg
Extra stark: 250-500mg

Dauer: Die Wirkungen setzen innerhalb weniger Minuten ein und bleiben für 20-60 Minuten auf ihrem Höhepunkt, bevor sie langsam über weitere 20-60 Minuten verblassen.

Wirkung: Die Euphorie ist beim Sniefen viel stärker ausgeprägt, die schmerzstillende Wirkung weniger.

Rauchen

Trocken, als Pulver (fein oder grob gemahlen) oder grob zerrissenes Kanna Pflanzenmaterial kann, genau wie jedes andere Kraut, geraucht werden. Der Rauch von Kanna wird als süß im Geschmack und nicht hart für die Lunge oder Rachen beschrieben

Dosierung:
Mild: 50-100mg
Mittelstark: 100-250mg
Stark: 250-400mg
Extra stark: 400-500mg

Dauer: Die ersten Wirkungen sind innerhalb von Sekunden bis einer Minute spürbar. Die intensivsten Wirkungen bleiben für 30-60 Minuten auf ihrem Höhepunkt und flachen dann innerhalb von 60-90 Minuten ab.

Wirkung: Das Einsetzen der Wirkung kann sich durch Kopfrauschen und ein leicht zittriges Gefühl oder eines von "Schmetterlingen im Bauch" auszeichnen, gefolgt von einem entspannten, abgehobenen Gefühl. Die Euphorie ist stärker als beim Rauchen, die schmerzstillende Wirkung weniger.

Orale Einnahme

Das Kanna Pflanzenmaterial kann durch Kauen über einen langen Zeitraum und dann verschlucken eingenommen werden oder man kann es zu einem Tee aufbrühen, der angeblich so schmeckt wie grüner Tee - nur schlechter.

Dosierung:
Mild: 200-400mg
Mittelstark: 400-600mg
Stark: 600-1000mg
Extra stark: 1000-2000mg

Dauer: Bis die Wirkung einsetzt, kann es bis zu 90 Minuten dauern, aber die Erfahrung ist auch viel länger und kann für 4-5 Stunden andauern.

Wirkung: Besonders höhere Dosen haben ausgeprägtere beruhigende, betäubende und schmerzstillende Eigenschaften, während die Euphorie viel weniger ausgeprägt ist.

 

Zamnesia

Waagen und Kanna