Blog
Sweet Seeds: Saatgutbank des Monats Februar 2019
5 min

Sweet Seeds: Saatgutbank des Monats Februar 2019

5 min
SBOM Seedshop

In unserer wiederkehrenden Serie Saatgutbank des Monats stellen wir erneut ein herausragendes Cannabisunternehmen vor. Als Beleg für den Cannabis-Boom in Spanien, hat die Stadt Valencia die Auswahl dieses Monats hervorgebracht: Sweet Seeds. Lies weiter, um mehr über den hervorragenden Katalog dieses Unternehmens zu erfahren.

Bald kommt wieder der Frühling. Du solltest jetzt hurtig Samen bestellen, um Dir für die Wachstumsphase im Freien einen Vorsprung zu sichern. In unserer Serie Saatgutbank des Monats werden wir weiterhin innovative Unternehmen, aktuell herausragende Leistungen und langjährige Aktivitäten in der Cannabisbranche vorstellen. Das Timing könnte also nicht besser sein, um mehr über unseren Gewinner dieses Monats zu erfahren: Sweet Seeds aus Valencia. Spanische Cannabis-Saatgutbanken sind mittlerweile besonders wettbewerbsfähig, weshalb so viele unserer Saatgutbanken des Monats von dort kommen! Sweet Seeds bietet überlegene Genetik, mit der Dein Anbauvorhaben richtig in Gang kommen wird. Lass Dir zeigen, was an den Samen dieses Unternehmens so besonders ist.

SAATGUTBANK DES MONATS: SWEET SEEDS

Saatgutbank Des Monats: Sweet Seeds

Von ihren beiden Geschäften in Valencia aus haben Sweet Seeds viele spanische Grower sehr glücklich gemacht. Jetzt können auch wir Dir das Cannabissamen-Sortiment von Sweet Seeds liefern! Dein Anbauvorhaben wird von den durchgehend hohen Standards unserer Saatgutbank des Montas Februar profitieren. Das Team von Sweet Seeds wählt seine Samen sehr sorgfältig aus, bevor sie zum Verkauf angeboten werden. Qualitätskontrollen stellen sicher, dass Du ausschließlich Spitzenprodukte erhältst. Zudem ist bei Sweet Seeds Transparenz eine Selbstverständlichkeit, was die Produktions- und Auswahlprozesse angeht. Das Unternehmen garantiert, dass die Keimungsrate seiner Samen in Tests bei über 95% liegt. Sweet Seeds kann es sich leisten, stolz auf dieses Ergebnis zu sein, zumal sich die Saatgutbank mit Dutzenden von mehrfach ausgezeichneten Sorten in die Cannabisbranche eingebracht hat.

Cannabis-Cups in ganz Europa und Südamerika haben Sorten von Sweet Seeds gefeiert – von Green Poison über Black Jack bis hin zu Cream Caramel. Diese Erfolge überraschen nicht, wenn man bedenkt, mit welcher Hingabe das Team von Sweet Seeds an die Entwicklung der eigenen Samen herangeht. Das Unternehmen hat autoflowering Varianten seiner besten Sorten erschaffen, die ihrerseits bei Cannabis-Cups Preise gewonnen haben. Ebenso vertreibt Sweet Seeds eine Reihe von CBD-reichen Sorten, die sich an diejenigen richten, die den medizinischen Nutzen dieses besonderen Cannabinoids suchen.

SWEET SEEDS BRINGT DIE BESTEN SORTEN AUF DEN MARKT

Sweet Seeds Besten Sorten

Trotz des großen Erfolgs verhält sich Sweet Seeds alles andere als selbstgefällig und das Unternehmen ist sich der Entwicklungen in der globalen Cannabisbranche sehr wohl bewusst. Tatsächlich hält Sweet Seeds die Leser über einen eigenen Nachrichtenblog auf dem Laufenden. Mit Blick auf den Cannabis-Boom, der in den USA zu verzeichnen ist, begann Sweet Seeds, Samen mit US-amerikanischer Genetik zu entwickeln. Man fand, dass die Genetik, die dortige Züchter zur Verfügung stellen, zu gut ist, um übergangen zu werden. Dennoch verleiht Sweet Seeds jeder eigenen Sorte, die man anbietet, seinen eigenen Stempel, und der Wert der Zusammenarbeit in der Cannabisbranche wird vom Unternehmen betont.

Das Team von Sweet Seeds ist sich bewusst, dass seine vielfältige Kundenbasis aus einer breiten Palette von Samen auswählen möchte. Unterschiedliche Samen erfüllen die Bedürfnisse der verschiedenen Anbauer und Sweet Seeds hat es sich zur Aufgabe gemacht, alle Anbauer glücklich zu machen. Mit Blick auf den einzigartigen und umfangreichen Katalog, den die Saatgutbank anbietet, solltest Du nicht zögern, sofort bei Sweet Seeds zu bestellen. Wir haben fünf Sorten aus dem hauseigenen Sortiment ausgewählt, die wirklich für sich selbst sprechen. In der folgenden Auswahl ist zudem wirklich für jeden etwas dabei.

DIE 5 besten SORTEN VON SWEET SEEDS

GORILLA GIRL

Gorilla Girl (Sweet Seeds)

Eine der Juwelen aus Sweet Seeds geschätzter Sammlung amerikanischer Genetik ist niemand anderes als Gorilla Girl. Obwohl es zahlreiche „Gorilla“-Hybriden auf dem Markt gibt, hat Sweet Seeds mit dieser Variante etwas ganz Besonderes erschaffen. Die Eltern Girl Scout Cookies und Gorilla Glue sind jeweils für ihre THC-Gehalte bekannt. Gorilla Girl übertrifft die Erwartungen mit THC-Werten, die zwischen 20 und 25% angesiedelt sind. Dieser Hybride trifft Dich stark und produziert in der Regel erhebende Empfindungen, die für Sativas typisch sind. Dieser kraftvoll inspirierende Kick wird von süßen GSC-Minzaromen begleitet, denen Kaffee-Schokoladennoten gegenüberstehen, für die Gorilla Glue verantwortlich ist. Klassische Cannabisaromen von Erde und Zitrusfrüchten runden dieses Profil ab. Das alles kommt in einer kräftigen Sorte zusammen, die innerhalb von nur 9 Wochen Blütezeit zur Ernte rast. Zudem erscheint unter den richtigen Anbaubedingungen gegen Ende der Blüte eine blendende Farbpalette.

GREEN POISON CBD

Green Poison CBD (Sweet Seeds)

Green Poison ist eine der beliebtesten Sorten von Sweet Seeds. Das Unternehmen hat nun eine CBD-reiche Version auf den Markt gebracht, mit der man der wachsenden Nachfrage nach CBD Rechnung trägt. In Green Poison CBD erreichen die Cannabidiol-Werte 5–12%, während der THC-Gehalt zwischen 5–9% liegt. Dies bedeutet, dass das Verhältnis zwischen CBD und THC zwischen 1:1 und 2:1 liegen kann. Als ob es noch nicht beeindruckend genug wäre, dass eine Cannabissorte ein Gleichgewicht der Anteile von THC und CBD ausbildet, setzt Green Poison CBD mit einem ganz spezifischen vorteilhaften Verhältnis, das auf dem Markt nach wie vor selten ist, noch einen oben drauf. Die Natur dieses Highs ist sehr speziell und unauffällig. Die milde Wirkung führt zu einer Welle der Entspannung. Die Cannabinoide arbeiten synergistisch an beruhigenden Empfindungen, die Du nicht mehr missen wollen wirst. Das Ganze kleidet sich in ein Aroma von Walnüssen und pfeffrigem Rucola, gepaart mit einem fruchtigen Hauch von Zitrus.

RED POISON AUTO

Red Poison Auto (Sweet Seeds)

Sweet Seeds hat seinen Klassiker Green Poison mit einer Kush-Landrasse aus Pakistan gekreuzt. Du wirst Deinen Augen nicht trauen, wenn Du Dir die daraus entstandene Red Poison Auto ansiehst. Die Landrassen-Genetik verleiht ihr einen Hauch von Ruderalis und treibt ihre spektakulären Blüten in 8 Wochen vom Samen bis zur Ernte. Aber nicht nur diese Geschwindigkeit ist beeindruckend: Stell Dich auf eine der markantesten Pflanzen ein, die je Deinen Garten geziert haben. Anstelle einer Grünfärbung zeigt diese Sorte dunkle Flieder- und Rottöne, die allmählich den lebendigsten Purpur-Nuancen weichen. Diese Pflanze wird zwischen 60–120cm groß und zeichnet sich durch ihre seltsamen orangefarbenen oder weißen Haare inmitten all der purpurnen Herrlichkeit aus. Wie die Farbe vermuten lässt, entwickelt Red Poison Auto einen süßen, fruchtigen Geschmack, aber auch eine unverkennbare Skunk-Nuance. Die Skunk-Genetik sorgt für ein belebendes High, das sich durch einen THC-Gehalt zwischen 15–19% vermittelt.

BLACK JACK F1 FAST VERSION

Black Jack - F1 Fast Version (Sweet Seeds)

Black Jack nimmt im Sortiment von Sweet Seeds einen stolzen Platz ein. Bis heute gewann diese Sorte Preise bei 10 Cannabis-Cups. Dieser zehnfache Gewinner ist ein ausgeglichener Hybride mit einem THC-Gehalt zwischen 16–21%. Das euphorische High, das Black Jack beschert, verweist stark auf ihre beeindruckenden Mutterpflanzen – die Klassiker Jack Herer und Sweet Afghani Delicious Auto sind die stolzen Eltern. Dieser F1-Hybride blüht 7–8 Wochen lang. Die entstehenden Blüten werden Dich mit ihrer vereisten Trichom-Beschichtung beeindrucken. Du darfst Dich auf ein starkes Weihrauch-Aroma freuen, das sich mit dem Geschmack von Zitrusfrüchten vereint. Dies wird angesichts der bekannt großzügigen Erträge der Black Jack F1 Fast Version zu zahlreichen befriedigenden Raucherlebnissen führen.

SWEET PURE CBD

Sweet Pure CBD (Sweet Seeds)

Ebenso wenig, wie es sich heutzutage eine Saatgutbank noch erlauben kann, den CBD-Markt zu vernachlässigen, wird kein Züchter davon ausgehen, dass es sich bei der Erschaffung einer richtigen CBD-reichen Sorte um ein einfaches Unterfangen handelt. Hinsichtlich der Schaffung präziser Cannabinoid-Werte werden Züchter mit wirklichem Können benötigt. Dank der Sorgfalt und Aufmerksamkeit, die Sweet Seeds für all seine Arbeit aufbringt, ist das Unternehmen bestens für die Versorgung des CBD-Marktes gerüstet. Von den vielen hervorragenden CBD-reichen Sorten schätzen wir Sweet Pure CBD besonders. Der CBD-Gehalt liegt zwischen 8–15%, wobei der THC-Gehalt selten 1% übersteigt. Dies bedeutet, dass Du zwar von dieser Sorte nicht high werden kannst, aber einen CBD-Reichtum erleben wirst, der sonst wahrscheinlich nirgendwo zu finden ist. Zu den großartigen therapeutischen Nutzen von CBD zählt eine besänftigende Ruhe, die das Cannabinoid in dieser Sorte bewirkt. Das Aroma von Sweet Pure CBD selbst ist erfrischend. Stelle Dich auf einen leichten Diesel-Einfluss ein, der die im Vordergrund stehende frische und fruchtige Süße begleitet, die an einen ganzen Zypressenwald erinnert.

GEWINNE MIT JEDER NEUEN "SAATGUTBANK DES MONATS" TOLLE KOSTENLOSE SACHEN!

Bisherige Saatgutbanken des Monats, wie die, über die Du gerade etwas liest, verdienen von uns hier auf Zamnesia ewige Aufmerksamkeit! Lies mehr über bisherige und gegenwärtige Preisträger und besuche unseren Blog für die Preisträger der Zukunft. Jeden Monat stellen wir eine weitere himmlische Saatgutbank vor, wobei immer auch eine neue Runde von großartigen Werbeaktionen und überraschenden Geschenken eröffnet wird, die mit dieser spezifischen Marke zu tun haben. Also mach weiter: Wenn Du hier fertig bist, besuche die aktuelle Saatgutbank des Monats und profitiere von tollen Werbegeschenken!

Schau Dir die aktuelle Saatgutbank des Monats an
World Of Seeds: Saatgutbank Des Monats Dezember 2019

Unter den Hunderten von Saatgutbanken, die es auf unserem Planeten gibt, sticht World of Seeds hervor. Das Unternehmen durchsuchte [...]

Val Watts

Geschrieben von: Val Watts
Val Watt ist nicht talentiert genug, um Reggie Watts und nicht zen genug um Alan Watts zu sein. Aber er tut, was er kann und schreibt über Cannabis und das vom Emerald Island aus. Er hofft, dass Gras überall akzeptiert wird, also reist er gerne in die Länder, in denen das der Fall ist.

Über Unsere Autoren

Read more about
SBOM Seedshop
Suche in Kategorien
oder
Suche