Rezept: Wie man mit Cannabis anreicherten Honig herstellt

Published :
Categories : BlogCannabisRezepte

Rezept: Wie man mit Cannabis anreicherten Honig herstellt

Mit seinem ausgeprägten und süßen Geschmack ist Honig ein natürlicher Süßstoff, der in ganz Europa beliebt ist. Hier ist unsere Anleitung wie man seinem Honig den gewissen Kick gibt, ...

... mit unserem Rezept für mit Cannabis anreicherten Honig!

Mutter Natur's Antwort auf raffinierten Zucker, Honig ist eine süße Delikatesse, die Menschen essen, seitdem sie noch in Höhlen hausten. Wer seine Sachen lieber etwas natürlicher mag, für den ist Honig der perfekte Süßstoff oder eine Zutat beim Kochen oder die leckere Garnierung auf einem bereits zubereiteten Gericht.

Die Popularität von Honig ist in den letzten Jahren wieder aufgelebt, teilweise dank des Trends gesünder zu leben und die Menge der von uns gegessenen verarbeiteten Lebensmittel zu minimieren. Im Vergleich zu raffiniertem Zucker hat Honig durch die Art und Weise wie er vom Körper aufgenommen wird einen gesünderen glykämischen Index.

Was Honig (in unseren Augen) noch besser macht, ist, daß es der perfekte Träger für eine Cannabisinfusion ist! Also, wenn Du mit Cannabis kochen möchtest und versuchst die Menge des gegessenen verarbeiteten Zuckers zu reduzieren, warum nicht etwas von Deinem Dope in einen Topf voller Honig einziehen lassen? So erfüllst Du Dir beide Wünsche auf einmal!

Mit Cannabis angereicherten Honig herzustellen ist ein extrem einfaches und schnelles Verfahren, allerdings benötigst Du dafür eine Cannabistinktur auf Alkoholbasis. Unsere Anleitung zur Herstellung einer solchen Tinktur findest Du hier.

Es könnte möglich sein diese Infusion auch mit einer Tinktur ohne Alkohol herzustellen, aber das haben wir noch nicht ausprobiert. Wenn Du experimentieren und es selber versuchen möchtest, findest Du eine Anleitung zur Herstellung einer nicht alkoholhaltigen Tinktur hier.

Zutaten / Hilfsmittel

Um etwas mit Cannabis angereicherten Honig zu machen benötigst Du:

Honig
Cannabistinktur
Ein Pyrex Glas (oder einen alternativen hitzebeständigen Behälter)
Einen großen Kochtopf

Anleitung

1. Das erste was es herauszufinden gilt, ist die Dosis. Du hast hoffentlich eine gute Vorstellung davon, wie stark Deine Cannabistinktur ist und wirst sie vorher getestet haben. Du möchtest eine Wirkdosis Deiner Tinktur pro Esslöffel Honig verwenden.

2. Mische die gewünschte Menge an Honig und Cannabistinktur in dem Pyrex Glas.

3. Gib etwas Wasser in den großen Kochtopf und platziere Dein Pyrex Glas im Wasser. Du möchtest, daß das Wasserniveau etwa auf halber Höhe des Glases ist. So bekommst Du ein Wasserbad, in dem Du den Honig erhitzen kannst. Hinweis: Füll kein Wasser in das Glas!

4. Stell den Topf mit dem Pyrex Glas darin auf den Herd. Bring das Wasser zum Köcheln.

5. Nun da das Wasserbad heiß ist, vermische den Honig und die Cannabistinktur, bis sie sich vollständig verbunden und eine gleichmäßge Konsistenz erreicht haben.

6. Lass den mit Cannabis angereicherten Honig abkühlen und fülle ihn dann in einen luftdichten Behälter um. Bewahre ihn an einem kühlen, dunklen Ort auf.

7. Genieß ihn in Deiner Freizeit! Denk daran, ein Esslöffel entspricht einer Dosis.

Da hast Du es, jetzt hast Du Deinen ganz eigenen Cannabishonig, den Du beim Kochen oder als natürlichen, süßen Brotaufstrich verwenden kannst!

comments powered by Disqus