Der Berühmte Cannabis-Pionier Franco Loja Ist Mit 42 Jahren Verstorben

Veröffentlicht :
Kategorien : AmsterdamCannabisCBDHanfanbauMedizinisches CannabisSortenbewertungenWelt

Der Berühmte Cannabis-Pionier Franco Loja Ist Mit 42 Jahren Verstorben


In der Tat eine traurige Nachricht: Franco von Strain Hunters, ein Pionier der Cannabis-Entdeckung, -Erforschung und -Zucht ist überraschend während einer Expedition zur Suche neuer Cannabissorten verstorben.

2016 war ein brutales Jahr, in dem viele große Namen von uns gegangen sind. Es scheint, dass 2017 sich anmacht, diesen Weg weiter zu bestreiten, denn ein prominenter Name ist ihm bereits zum Opfer geworden. Franco Loja von Strain Hunters, eine Legende in der Welt des Cannabis, verstarb am 2. Januar 2017. Dies ist ein trauriger Tag für die ganze Community.

DAS SCHOCKIERENDE VERSCHEIDEN EINER CANNABIS-LEGENDE

Franco war für die Cannabis-Community was Steve Irwin für die Naturwelt war - ein furchtloser Entdecker und Pionier. Er ist genauso schockierend wie unerwartet von uns geschieden. Es gibt zwar noch keine offizielle Verlautbarung zu Franco's Todesursache, allerdings wird angenommen, dass Malaria der Grund hierfür war und dass er gerade durch die DR Kongo reiste, um nach Landrassen-Sorten Ausschau zu halten.

Franco war die eine Hälfte der illustren Strain Hunters Samenbank und der führende Züchter bei Green House Seeds - eine der am häufigsten ausgezeichnete Samenbank der Welt. Er widmete sein Leben dem Aufspüren, der Dokumentation und der Zucht von unbekannten und ursprünglichen Landrassen-Cannabissorten (daher auch der Name Strain Hunters) und er war oft in abgelegenen Winkeln der Erde auf der Suche nach unberührtem Cannabis unterwegs.

Franco verbrachte über 25 Jahre damit, Cannabissamen zu sammeln und nahm positiven Einfluss auf das Leben vieler Mitbürger auf diesem Planeten. Er wird schmerzlich vermisst.

"Cannabis ist meine Leidenschaft, mein Brot, mein Zuhause. Ich erachte es als meine Pflicht, dafür zu sorgen, dass diese Pflanze bewahrt und genossen wird. Ich werde für immer ein Raucher, Anbauer, Züchter und Strain Hunter sein." — Franco Loja, Strain Hunter - 20. Mai 1974 bis 2. Januar 2017.

Franco Loja

DIE ZUKUNFT VON GREEN HOUSE UND STRAIN HUNTERS

Der Staub muss sich erst noch legen, es ist also schwer zu sagen, wie genau der plötzliche Verlust von Franco die beiden Samenbanken beeinträchtigen wird, bei denen er beteiligt war. Es ist allerdings zu erwarten, dass die Beeinträchtigung sehr groß sein wird - Franco's Expertise sucht seinesgleichen und er war vielen ein enger Freund - beide Samenbanken werden also sowohl emotional als auch funktionell schwer getroffen sein.

Abgesehen davon wird Franco's Vermächtnis in beiden Samenbanken weiterleben. Seine harte Arbeit und Hingabe haben dafür gesorgt, dass Cannabis zugänglich wurde, für jene, die es benötigen und er hat dabei geholfen, die Cannabis-Gemeinschaft zu dem zu formen und zu entwickeln, was sie heutzutage ist. Wir ziehen unseren Hut vor seinem der Förderung von Cannabis gewidmetem Leben.

Wir hatten glücklicherweise das Vergnügen, Franco vor einigen Jahren im Rahmen von Spannabis in Barcelona zu interviewen. Du kannst Dir das **Video hier unten ansehen.