Damiana Likör - Die geheime Zutat für den perfekten Margarita

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogKräuter und SamenRezepte

Damiana Likör - Die geheime Zutat für den perfekten Margarita

Damiana ist eine Pflanze, die oft als Beruhigungsmittel und Aphrodisiakum verwendet wird. Was viele nicht wissen, ist, daß sie verwendet werden kann, um einen höllisch guten Margarita zu machen.

Der florale und süße Geschmack von Damiana macht es zu einer idealen Zutat für Getränke und die perfekte "geheime Zutat" in Deinem Margarita. Tatsächlich wurde der "echte" Margarita Drink ursprünglich mit reichlich Damiana zubereitet - das ist, wodurch dieser legendäre Drink den richtigen Pfiff bekommt.

Damiana Likör wurde ursprünglich von den Guaycura Indianern in Baja California, Mexiko gemacht - einem Gebiet, in dem Damiana in der Natur wächst. Er wurde anfangs für religiöse Zeremonien verwendet, wurde aber wegen seiner aphrodisierenden Wirkung später verboten. Er wird in Mexiko als ein solch starkes Aphrodisiakum angesehen, daß heute in einigen Teilen des Landes frisch vermählten Bräuten eine Flasche Damiana Likör als Hochzeitsgeschenk überreicht wird - um die Fruchtbarkeit zu steigern.

Zwar ist es möglich, Damiana Schnaps in einem Geschäft zu erwerben, doch die Süße und der Geschmack kann von Marke zu Marke stark variieren. Besonders wenn Du Damiana hast, ist es immer besser, Deinen eigenen Damiana Schnaps zuzubereiten; es ist einfach und kann mit geringem Aufwand durchgeführt werden.

Wie man einen Damiana Likör herstellt

Du benötigst:

30 Gramm Damiana
½ EL. Vanilleschoten
2 EL. Echten Engelwurz
2 EL. Sägepalmenfrüchte

Und dann noch:

750ml Tequila
750ml Wasser
1 Tasse Honig

Das Verfahren:

1. Zerstosse die Kräuter und gib sie in die 750ml Tequila.

2. Laß dies nun für mindestens 1 Woche an einem kühlen, dunklen Platz einweichen und ziehen.

3. Nach 1 Woche, filter die Zutaten mit einem Sieb oder vorzugsweise einem Kaffeefilter heraus.

4. Laß die Kräutermischung in 750 ml Wasser für eine weitere Woche an einem kühlen, dunklen Platz ziehen.

5. Filter den Wasseraufguß genauso ab, wie vorher den Tequila.

6. Erhitze den Wasseraufguß in einem Topf auf etwa 80 Grad Celsius.

7. Löse eine Tasse Honig in dem warmen Wasser auf.

8. Laß die Mischung abkühlen und rühre dann den angereicherten Tequila darunter.

9. Füll alles in eine Flasche und laß es für 1 Monat reifen.

Das war es, jetzt hast Du einen gebrauchsfertigen Damiana Likör - perfekt für Margaritas! Natürlich ist es möglich, Deine eigenen Zutaten hinzuzufügen, Wodka oder andere Spirituosen zu verwenden, also hab keine Angst zu experimentieren!

Einen perfekten Damiana Margarita mischen

Mit dem Damiana Likör als Basis für einen Margarita kann man ihn perfektionieren. Es ist ein gut gehütetes Geheimnis, daß Du nicht gerade überall findest. Tatsächlich ist es wirklich nur an einem Ort auf diesem Planeten zu finden und das ist in Cabo San Lucas in Mexiko (wo es sehr beliebt ist). Wenn Du jemals einen der berühmten Margaritas von dort hattest, wirst Du seine ausgeprägte Süße und blumige Note bemerken, die ihn so einzigartig machen. Nun, es kommt von Damiana!

Um den perfekten Damiana Margarita zu machen, gib folgendes in einen Cocktail Shaker:

50ml Damiana Likör auf Tequilabasis
50ml Cointreau
28ml frischer Limettensaft
2 Spritzer Orange Bitter

Schüttel es kräftig durch, filter es zweimal und gieß es dann in ein gekühltes (vorzugsweise eisgekühltes) Cocktail Glas mit Salz am Rand. Das ist es! Du hast nun den perfekten Margarita, der Deine Freunde und Familie mit seinem exquisiten Geschmack verblüffen wird. Sei bereit, nachzuschenken! Er ist perfekt für Partys und zum Chillen im Freien an einem sonnigen und entspannten Tag am Pool. Aber denk daran, Damiana könnte die Sache noch etwas anheizen.