Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Chemie

Nepeta cataria

Die chemische Struktur der Wirkstoffe von Katzenminze ist der der Valepotriate ähnlich (also ähnlich denen, die in Baldrian gefunden werden können), die auf das zentrale Nervensystem als mildes Sedativum wirkt. Darüber hinaus enthält sie Tannin, Iridoide, Nepetalsäure, Thymol, Nerol, Carvacrol, Geraniol und Citronellal.

Katzenminze