Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Warnhinweise

Im Zusammenhang mit LSA sind keine Todesfälle bekannt. Es besteht jedoch das Risiko einer Überdosierung. Wer ungeduldig ist oder zu viel einnimmt, geht das Risiko eines langen, äußerst unangenehmen Trips ein.

Eine solche lange und schwierige Erfahrung hatte sich jemand eingehandelt, bei dem die ursprüngliche Dosis offenbar nicht zu wirken schien und er eine weitere und somit doppelte Dosis einnahm. Sein Trip dauerte 36 Stunden – wobei die körperlichen Beschwerden sogar noch länger andauerten. Physiologische Nebenwirkungen können Lichtempfindlichkeit, Kopfschmerzen und müde Gliedmaßen sein.

Es kann eine Weile dauern, bis die Wirkung von LSA einsetzt, also sei geduldig. Nimm nicht zu viel und riskiere damit einen schlechten Trip. Wie immer, fang mit niedrigen Dosen an, um die Charge einschätzen zu können.

Nimm LSA nicht in der Schwangerschaft und Stillzeit oder in Kombination mit anderen Drogen, Medikamenten oder Alkohol. Es wird dringend empfohlen kein LSA zu nehmen, wenn man Bluthochdruck oder Herzkrankheiten hat oder anfällig für Panikattacken ist.

Stelle sicher, daß die Umgebung sicher ist und laß dich von einer Person begleiten, der Du traust und die auf Dich aufpaßt. Versuche nicht unter dem Einfluß von LSA Auto zu fahren oder Maschinen zu bedienen.

Bewahre es außerhalb der Reichweite von Kindern auf.

 

Zamnesia

LSA