Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Luftfeuchtigkeit

Das Konzept der Luftfeuchtigkeit ist dann doch etwas schwieriger zu erfassen, als das der Temperatur - während jeder sagen kann, ob es 10 Grad Celsius oder 30°C sind, ist der Unterschied zwischen 50% und 70% Luftfeuchte etwas schwerer erfassbar. Glücklicherweise ist alles, was Du wissen mußt, sie während der Vegetationsperiode zwischen 60 und 80% (näher an 80% für die Setzlinge) zu halten, verringert auf bis zu um die 40-50% in der zweiten Hälfte der Blütezeit.

Das Gerät, das die Luftfeuchtigkeit misst, heißt Hygrometer und ist erhältlich entweder in digitaler oder analoger Ausführung (sieht ein bißchen aus wie ein Tachometer im Auto). Da die übliche Raumfeuchte um die 40-50% beträgt, brauchst Du einen Luftbefeuchter, um sie auf 80% anzuheben - obwohl, in kleinen Laien Aufbauten reicht die Verwendung einer Sprinkleranlage mit heißem Wasser mehrmals am Tag. In größeren Zuchtbereichen wäre ein Luftbefeuchter mit integriertem Hygrometer perfekt; er übernimmt das Denken und die Messung der Luftfeuchtigkeit für Dich.

Wenn Deine Pflanzung sich an einem feuchten Ort befindet, denke über die Installation eines Luftentfeuchters nach - ein Gerät, das die Luftfeuchtigkeit auf ein tieferes, angegebenes Niveau bringt. Zu hohe Luftfeuchtigkeit, vor allem in den späteren Stadien der Blüte, birgt das Risiko, daß Schimmel sich in Deine Marihuana Pflanzen frißt.

Grow Guide

 ...