Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

Steuern und Messen

Der Anbau von Cannabis umfaßt ein so breites Spektrum von Variablen, die ihr Wachstum, die Blüte und den Ertrag beeinflussen, daß eine regelmäßige Kontrolle, wie die Dinge laufen, notwendig ist.

Eine der wichtigsten Sache, die es zu messen gilt, ist der pH-Wert der Nährlösung - er sollte unter keinen Umständen zu niedrig oder zu hoch sein, da hierdurch Deine Pflanzen schwer beschädigt oder sogar getötet werden könnten. Da es nahezu unmöglich zu beurteilen ist, ob das Wasser sauer (pH 7) ist, möchtest Du vielleicht ein pH-Meter verwenden.

Wenn Du Hydrokultur Systeme verwendest, wirst Du sicherlich auch ein EC-Meter benötigen. Die Elektrische Leitfähigkeit (EC) sagt im Grunde aus, welchen Leitungswiderstand die Wasserlösung hat, was auf die Menge an Nährstoffen schließen läßt. Hydroponisch angebaute Pflanzen reagieren sehr empfindlich auf EC Veränderungen, also mußt Du immer ein Auge darauf haben.

Fast alles an Standadausrüstung in Deinem Zuchtbereich (Licht und Lüftung im Besonderen), brauchen auch eine andere Art Kontrolle - über ihren Arbeitsplan. Als Cannabis Heimzüchter unterliegt die Einstellung der Zeit, wann die Beleuchtung beginnen sollte und wann es abkühlen soll, wann die Lüftung sich ein- und ausschaltet usw Deiner Verantwortung  - das alles kann entweder mit mechanischen oder digitalen Timern erreicht werden.

Grow Guide

 ...