Product successfully added to your shopping cart.
Check out

Verbessern Sie Ihr Sexleben

Jeder will es - jeder tut es - und seien wir ehrlich, wir brauchen es: SEX. Es ist zwar nicht die Lösung aller Probleme in einer Beziehung, aber es kann helfen, Probleme zu vermeiden. Ein sexuell und im Alltagsleben zufriedener Partner ist ein glücklicher Partner. Hier ist, was Zamnesia empfiehlt:

Umarm es weg.

Tatsache ist, dass eine 20-60 sekündige Umarmung Oxytocin freisetzt, ein sogenanntes Bindungshormon, welches ein Gefühl der emotionalen Bindung an Deinen Partner auslöst. Darüber hinaus ist es wichtig, wie Ihr außerhalb des Schlafzimmers miteinander umgeht. Händchenhalten, Küssen und andere körperliche Intimitäten, die Ihr mit einander teilt, wird die Vorfreude auf Sex steigern.

Teile Deinem Partner Deine sexuellen Träume mit.

Dein größtes Geschlechtsorgan ist Dein Gehirn und ein Mangel an geistiger Anregung kann den Geschlechtsverkehr leicht ruinieren. Sprecht darüber - oder lest Euch ein erotisches Buch vor, spielt Rollenspiele, bringt Sexspielzeug in Euren Matratzensport ein oder zu rekapituliert ein besonderes sexuelles Abenteuer, das Ihr gemeinsam erlebt habt - benutze Dein Gehirn.

Werde niemals zu müde für Sex oder sexmüde.

Verbring nicht den ganzen Nachmittag mit Surfen im Internet oder Posten und Lesen bei Facebook oder laß es Deinen Partner tun oder Du (oder Ihr beide) wirst wenn die Bettzeit kommt nicht in der richtigen mentalen Verfassung für beiderseitig befriedigende sexuelle Aktivitäten sein.

Sex hat einen wirtschaftlichen Wert - wisse ihn zu schätzen! Abgesehen davon, daß er kostenlos ist und Spaß macht, ist es ein perfekter Stressabbau. Verwendet Sex, um Intimität und ein Gefühl der Verjüngung wiederherzustellen, es wird Eure Verbindung viel stärker machen.

Hol Dir genügend Schlaf.

Mangel an Schlaf und Mangel an Sex gehen Hand in Hand. Um Energie und Aufmerksamkeit für den nächsten Tag zu gewinnen, benötigst Du genügend Ruhe und was könnte besser sein als Sex, wenn Du aufwachst, geistig entspannt und voller frischen Antriebes. Diese Kraft wird über den Tag allmählich abbaut und wenn Du müde und erschöpft bist, ist Deine Libido wie abgeschnitten. Erschöpfung senkt den Testosteronspiegel und hat einen negativen Einfluss auf den Geschlechtstrieb.

Berühren.

Eine zärtliche Berührung erhöht den Oxytocin Spiegel, ein Hormon, das das Gefühl der Vertrautheit erhöht und das Cortisol Niveau verringert, das Hormon chronischen Stresses. In einer sehr fordernden und manchmal bedrückenden Welt, kann die beruhigende und streichelnde Berührung eines Geliebten die Zukunftsaussichten und die Stimmung viel heller machen. Berührt einander den ganzen Tag über und Eure sexuelle Beziehung wird davon profitieren.

Teile Deine Wünsche mit.

Dein Partner kann Deine Gedanken nicht lesen, egal wie nah Ihr Euch fühlt. Der Geschlechtsverkehr wird am befriedigendsten sein, wenn Dein Partner weiß, was Deine Wünsche und Vorlieben sind und die Fähigkeit, diese sexuellen Wünsche offen und ehrlich auszudrücken, ist der Schlüssel zu der intensivsten und sinnlichsten Intimität.

Lacht mehr.

Sex macht Spaß, also nehmt ihn nicht zu ernst. Eine gute Methode, um Sex nicht langweilig werden zu lassen, ist manchmal etwas potenziell ungeschicktes oder prekäres zu versuchen. Und was ist gesünder, als Lachen mit dem, den man liebt?

Suche Blickkontakt.

Mehr als 80% der Wahrnehmung findet über die Augen statt und ist die primäre Kommunikationsmethode, die Menschen haben und ist ein wichtiges Instrument, um Intimität zu schaffen. Während der sexuellen Aktivität kann Blickkontakt eine OK Erfahrung zu einer WOW Erfahrung erhöhen!

Stöber in unserem erotischen Bereich nach Produkten, um Dein Sex Leben in einer natürlichen Weise zu verbessern.

 

Zamnesia

Aphrodisiaka