Produktrezension: Palo Santo

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogProduktrezension

Produktrezension: Palo Santo

Palo Santo ist ein duftendes Holz mit vielen Einsatzmöglichkeiten, von der spirituellen bis zur praktischen, also wie funktioniert es?

Die Verwendung von Palo Santo als Räucherwerk reicht Jahrhunderte zurück. Es wird für alles mögliche verwendet, von begleitendem Räucherwerk bei Ayahuasca-Ritualen, bis hin zum Hausmittelchen, um Moskitos fernzuhalten. Sein fesselnder Duft wird sehr geschätzt, um einen Raum zu reinigen und um während der Meditation die Verbindung zum Selbst zu öffnen. Üblicherweise wird ein Scheit Palo Santo in Brand gesteckt, bewusst durch den Raum geführt und dann zum Glimmen in eine feuerfeste Schale gelegt. Also habe ich mir einige Palo Santo Scheite von Herbs of the Gods besorgt und genau das getan.

VERPACKUNG

Die geschnittenen Palo Santo Scheite wurden in einem stabilen Papierbeutel geliefert, versiegelt mit dem Produktetikett. Der Beutel selbst war schon sehr aromatisch, was verrat, welch starker Geruch noch zu erwarten war. Der Beutel enthält 70-80g grob geschnittene Holzscheite, bereit verbrannt zu werden. Bei mir waren es 14 Scheite.

Palo Santo

VERWENDUNG

Da es ein fester Holzscheit ist, nahm ich an, daß Palo Santo schwerer anzuzünden wäre, als herkömmliches Räucherwerk, war aber überrascht, als es dann doch sehr leicht zu entzünden war. Als ich für etwa 10 Sekunden ein Feuerzeug an die Ecke des Holzes hielt, fing es auch schon Feuer. Ich ließ es dann für weitere 30 Sekunden oder so brennen, bevor ich es ausbliess und vor sich hin glimmen liess. Ich sah, daß ein öliger Saft auszutreten begann. Ich kann nur vermuten, daß es dieser Saft ist, der für Palo Santos extremen Duft verantwortlichen ist.

Und was für ein Duft das ist! Im Vergleich zu traditionellem Räucherwerk, ist das von Palo Santo produzierte Aroma viel leichter, frischer. Da mischen sich Zitrus- und minzige Noten mit den allgemeinen würzigen Tönen, mit denen Räucherwerkverwender vertraut sind, so daß das Gefühl eher erfrischend, als süßlich ist. Es ist ein Duft, der schnell den Raum füllt und verweilt, auch nachdem Palo Santo erloschen ist.

Eine Sache, die mir dabei auffiel, ist, daß, wenn man einen ganzen Scheit abbrennen möchte, man ihn wahrscheinlich immer mal wieder anzünden muss. Obwohl die natürlichen Öle im Holz ziemlich entzündlich zu sein scheinen, ist es nicht das Gleiche wie ein traditionelles Räucherwerk, das in einem Rutsch vollständig abbrennt. Allerdings habe ich dies nicht als besonders störend empfunden. Tatsächlich war es eher von Vorteil; das Holz produziert genug Aroma, um für eine angemessene Zeit zu verweilen, so daß alle, die meditieren, Yoga machen oder einfach nur mit einem angenehmen Aroma entspannen möchten, erfreut feststellen werden, daß noch etwas übrig ist, das man später abbrennen kann.

AUSWIRKUNGEN

Also, nach den traditionellen Praktiken, soll Palo Santo sowohl therapeutische, als auch medizinische Wirkung haben - eine Reinigung des Seins und Verbesserung der Heilung. Da ich nicht besonders krank bin, ist es schwer irgendwas über den Aspekt der Heilung zu sagen, aber ich kann sagen, daß ich mich viel entspannter und ausgeglichener fühlte. Ob wegen der entspannten Atmosphäre, die es aufkommen liess oder wegen der freigesetzten Chemikalien ist schwer zu sagen. Aber wenn Dein Ziel ist zu chillen - sei es nach einem anstrengenden Tag oder bei einer Meditation - erleichtern es dies. Obwohl ich das Palo Santo Öl nicht getestet habe, wird es in der Aromatherapie oft genau hierfür verwendet - um eine beruhigende und entspannende Umgebung zu schaffen, in der man sich entspannen und sein Gleichgewicht finden kann.

Der Duft dieses Räucherwerks war rundum angenehm und wäre toll als allgemeiner Duft rund um das Haus.

FAZIT

Im Großen und Ganzen fand ich, daß Palo Santo eine sehr angenehme Erfahrung bereitet. Es erzeugt ein sehr erfrischendes Aroma, das länger vorhält, als das von normalem Räucherwerk. Das Aroma ist einzigartig und bietet Räucherwerkliebhabern einen neuen Duft. Seine Verwendung ist ein wenig komplizierter als die von gewöhnlichem Räucherwerk, das man einfach anzünden und vergessen kann, aber die zusätzliche Mühe ist es wert.

 

         
  Josh  

Geschrieben von: Josh
Autor, Psychonaut und Cannabis-Liebhaber, Josh ist Zamnesias betriebsinterner Experte. Er verbringt seine Tage draußen in der Natur, wobei er in die verborgenen Tiefen aller Dinge eintaucht, die psychoaktiver Natur sind.

 
 
      Über Unsere Autoren