Forschung: CBD verbessert die Lebensqualität von Parkinson Patienten

Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCBDMedizinisches Cannabis

Forschung: CBD verbessert die Lebensqualität von Parkinson Patienten

In den letzten Jahren gab es eine Menge Forschung, die sich auf CBD bezog, wobei die jüngste davon jetzt darauf hindeutet, daß es erfolgreich genutzt werden kann, um die Lebensqualität von Parkinsonerkrankten zu verbessern.

Bei der Behandlung einer chronischen Krankheit geht es nicht nur darum zu verhindern, daß sie immer schlimmer wird, sondern aktiv die Lebensqualität zu verbessern. Es ist etwas, das bei der Behandlung einer Krankheit leicht aus den Augen verloren werden kann, da viele Medikamente tatsächlich zu Nebenwirkungen führen können, die am Ende alles noch schlimmer machen.

Dies trifft besonders bei mir zu Hause zu, denn ich sah meinen Vater an einer langfristigen neurologischen Erkrankung leiden, die ihm ständige Schmerzen verursachte. Sicher, die Medikamente die er bekam, nahmen ihm diese Schmerzen, doch sie machten ihn emotionslos, er war nicht ansprechbar und nicht mehr in der Lage, Entscheidungen zu treffen. Er wurde nicht etwa in eine sedierte Trance versetzt, er war einfach nicht mehr in der Lage zu funktionieren und es hatte einen dramatischen Einfluss auf seine Lebensqualität. Es kam soweit, daß er die Schmerzen den Medikamenten schließlich vorzog.

Deshalb ist es immer gut zu hören, wenn Forschungsergebnisse veröffentlicht und Wege zur Verbesserung der Lebensqualität bei bestimmten Erkrankungen gefunden werden. In einer neueren Studie, die von einem Team an der Universität von São Paulo veröffentlicht wurde, wurde festgestellt, daß CBD, das nicht psychoaktiv wirkende Cannabinoid in Cannabis, die Lebensqualität von Patienten deutlich verbessert, die an Morbus Parkinson leiden.

Jedem Teilnehmer wurden täglich 300mg CBD verabreicht und dann nach ihrer daraus resultierenden täglichen Lebensqualität bewertet. Es wurde festgestellt, daß die Werte signifikant höher waren als in der Kontrollgruppe, die ein Placebo erhielt - was darauf hindeutet, daß CBD helfen könnte Parkinson Patienten viel näher an das heranzubringen, was sie sich als ein normales Leben vorstellen.