Female Seeds: Saatgutbank Des Monats Juni 2018


Zuletzt bearbeitet :
Veröffentlicht :
Kategorien : BlogCannabisSaatgutbank Des Monats

Female Seeds: Saatgutbank Des Monats Juni 2018


Zamnesias Wahl für die Saatgutbank des Monats Juni ist… Female Seeds! Das Team des Gründers und Profizüchters Ferry Elswinga kreiert weibliche Samen, die auf dem Markt ihresgleichen suchen. Wir verraten Dir, was diese Saatgutbank so einzigartig macht.

Jeden Monat wollen wir bei Zamnesia die harte und konsequente Arbeit derjenigen ehren, die uns mit den wunderbaren kleinen Zeitkapseln versorgen, die wir Samen nennen. Für den Monat Juni 2018 haben wir uns dafür Female Seeds ausgesucht.

Dieses Jahr planen sie ihre Transformation von einem eng verknüpften und gut gehüteten Geheimnis in eine bekanntere und weitreichendere Saatgutbank für eine breitere Masse, die bereits ist, die Welt der Cannabiszüchtung zu erobern. Die legendäre Saatgutbank gilt unter fortgeschrittenen Anbauern auf der ganzen Welt als ein verborgener Schatz. Das im Jahr 2003 gegründete Unternehmen benötigte zu keiner Zeit Geld für Marketing, um sich als eine der renommiertesten Saatgutbanken einen Namen zu machen: Ihr Produkt spricht für sich.

2018 feiert das Unternehmen den 15. Geburtstag – das Jahr, in dem man eine neue Richtung einschlagen will: Die Marke soll neu belebt und die Philosophie einer sozialen und umweltgerechten Organisation untermauert werden. Bei Female Seeds dreht sich alles um einen fröhlichen und nachhaltigen Cannabis-Lebensstil mit gewissenhaften Handlungen und einem minimalen ökologischen Fußabdruck.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Nederwiet! Alles Über Niederländische Weed Und Die Top 3 Der dort erschaffenen Cannabissorten

Nederwiet wurde zum Symbol der Cannabisinnovation. Niederländische Züchter veränderten die Welt des Ganjas. Klicke hier und absorbiere...

SAATGUTBANK DES MONATS: FEMALE SEEDS

Female Seeds ist das Geistesprodukt von Ferry Elsinga, einem früheren Ingenieur, der schon früh herausfand, dass ein herkömmlicher 8 stündiger Arbeitstag von 9 bis 17 Uhr nichts für ihn ist. Angetrieben von seiner Leidenschaft für Pflanzen und Natur, zog er in den 80er Jahren nach Amsterdam und wurde ein professioneller Züchter der Extraklasse. Als er damals Positronics, den ersten Growshop für Cannabis besuchte, hatte er praktisch keine Ahnung von der Arbeit. Das eine führte zum anderen und schon bald züchtete Ferry in ihrem Auftrag Samen. Die Kollaboration brachte einige revolutionäre Sorten wie Early Mist, Ice und Hollands Hoop hervor.

Außerdem ist Ferry für die Stabilisierung der ohnehin preisgekrönten Northern Lights, Nevilles‘s Haze und Bubblegum verantwortlich. Als er es schaffte, den bekannten Red-Phänotyp einer hochwertigen Skunk-Sorte zu isolieren, schlug die Nachricht hohe Wellen. Er benannte die Sorte Skunk Special.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die Herkunft Von Skunk & Die Top 3 Der Skunk-Sorten

Skunk-Gras ist auf der ganzen Welt berühmt. Der Ruf dieser erstaunlichen Sorte geht Ihr voraus. Wir reisen zurück in die Zeit, um zu...

Seltsamerweise war Ferry in den 90ern ein Pionier auf dem Gebiet der Experimente mit Ruderalis-Genetik, um schnell blühende Sorten zu erzeugen. Er ahnte nicht, dass die wunderbare Welt der autoflowering Sorten bereits ein Jahrzehnt später den Markt revolutionieren sollte. Er kreierte Early Sativa, die, wie der Name schon sagt, eine wesentlich kürzere Zeit von der Keimung der Samen bis zur Ernte benötigt und es dadurch ermöglichte, Sativa-Pflanzen auch in einer gemäßigten Klimazone anzubauen. Seit 1992 dient diese Sorte als Vorlage für die hoch angesehene Outdoor Grapefruit. Im Jahr 1993 züchtete Ferry Aurora Indica für Nirvana Seeds. Ein Jahr später erschuf er die berühmt und verehrte ICE®.

Während den 2000er Jahren perfektionierte Ferry seine Techniken und Experimente, bis er im Jahr 2003 Female Seeds gründete. Durch den Einsatz von einzigartigen Techniken, um weibliche Samen (nicht feminisierte Samen) zu erzeugen, wurden Ferry und sein Team sofort zu einem Aushängeschild der Szene. In der Tat waren sie von Beginn an so erfolgreich, dass die Nachfrage das Angebot überstieg. 2019 machten sie sich mit der Veröffentlichung ihrer White Widow x Big Bud einen Namen, die aufgrund ihres verblüffenden Erfolgs wie eine Bombe einschlug.

Female Seeds haben eine Reihe von Hybridsorten im Angebot, die selbst auf die anspruchsvollsten Anbaubedingungen zugeschnitten sind. Jetzt hat sich das Unternehmen dazu entschieden, seinen großen Einfluss in der Welt der hochwertigen Cannabisgenetik in Zukunft weiter auszubauen.

DIE 5 BESTEN CANNABISSORTEN VON FEMALE SEEDS

Es war nicht einfach, aber wir konnten aus dem Angebot von Female Seeds unsere fünf Lieblingssorten auswählen. Im Folgenden präsentieren wir Dir unsere Top 5.

EASY SATIVA

Easy Sativa (Female Seeds)

Der Anbau dieser Sorte ist selbst für unerfahrene Anbauer in einem Gewächshaus oder im Freien sozusagen idiotensicher. Die Bezeichnung „easy“ bedeutet allerdings nicht, dass sie nicht so ertragreich oder potent wie andere Sorten ist. Vielmehr bedeutet es, dass Du bis September vollständig ausgereifte Pflanzen mit einer Höhe von 150–250cm ernten kannst.

Es kommt selten vor, dass die Wörter „September“ und „Sativa“ in einem Satz verwendet werden. Die sativadominierte Sorte besitzt eine Blütezeit von nur 50 Tagen. Damit hast Du die Möglichkeit, mit dem richtigen Timing selbst in einer nördlicheren Klimazone zwei Ernten im Freien einzufahren.

Die ertragreiche Wunderpflanze gilt bis heute als eine der besten Sorten in ganz Holland. Ihr süßer und würziger Nachgeschmack reiht sich zusammen mit dem erhebenden High in die Liste der ohnehin schon beeindruckenden Eigenschaften von Easy Sativa ein. Hierbei handelt es sich definitiv um einen hochwertige Sorte von Feinschmecker-Qualität, die jeder Anbauer mit Freude auf seiner Plantage begrüßen würde.

LEMON KUSH

Lemon Kush (Female Seeds)

Der Anbau von Lemon Kush macht einfach nur Spaß. Es gibt drei Phänotypen. Phäno #1 ist lang, streckt sich und benötigt länger, um auszureifen. Phäno #2 ist eine klassische kleine, buschige und schnell blühende Pflanze. Phäno #3 wird wieder etwas länger, etwas sativaartiger, besitzt aber eine ähnlich lange Lebensdauer.

Durch ihren Ursprung in der Chitral Region in Pakistan, wachsen die Pflanzen dieser Sorte überall dort, wo sich Zitrusfrüchte wohl fühlen. Mediterrane und ozeanische Regionen eignen sich perfekt für den Anbau im Freien und die Düfte werden ihrer Genetik auf jeden Fall gerecht. Neben ihrem Charakter einer eindeutigen Indica-Sorte, besitzt sie ein paar offensichtliche Sativa-Charakterzüge. Erwarte ein kreatives zerebrales High und eine entspannende Wirkung auf den Körper. Empirischen Belegen zufolge ist die Sorte ideal für die Behandlung von chronischen Schmerzen, Migräne, Muskelverspannungen, Muskelspasmen und Entzündungen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Die Behandlung Chronischer Schmerzen Mit Medizinischem Marihuana

Aktuelle Forschung zeigt, dass Cannabis wirksam chronische Schmerzen behandeln kann. Chronische Schmerzen können schwerwiegende psychische...

WHITE WIDOW X BIG BUD

White Widow x Big Bud (Female Seeds)

Diese Kreuzung ist der Verkaufsschlager von Female Seeds und dafür gibt es einen guten Grund. Jahr für Jahr erweist sie sich als solide Wahl für Anbauer jeder Erfahrungsstufe, vor allem für den Anbau in einem Zuchtraum. Von einem Tiefwasser-Kultur (DWC) System bis zu platzoptimierenden ScrOG- und SOG-Techniken – WW x BB reagiert auf die verschiedensten Maßnahmen hervorragend.

Bei einem Ertrag von 600g/m² in einem Anbauraum können ihre Pflanzen locker über 200cm groß werden. Erwarte eine typische Blütezeit von 7 bis 8 Wochen sowie einen intensiven Geruch mit einem fruchtigen Geschmack. Ihre Wirkung ist stark und wird der eines White-Widow-Abkömmlings gerecht. Die ursprünglich im Jahr 2010 veröffentlichte WW x BB gilt bis heute als ein Maßstab für erstklassige Züchtung. Sie ist das Ergebnis mehrerer Generationen genetischer Stabilisierung, die einen kalkulierbaren und zuverlässigen F1-Hybriden zum Vorschein brachte.

C99

C99 (Female Seeds)

C99 ist eine ziemlich ungewöhnliche Sorte. Ihr wahrer Ursprung wird immer noch heiß diskutiert. Ferry begann mit der Arbeit an dieser Sorte im Jahr 1999, indem er zwei bekannte Brothers Grimm C99 rückkreuzte. 2003 war er mit seiner Arbeit schließlich so weit zufrieden, dass er sie eine breiten Masse präsentieren konnte. C99 von Female Seeds entwickelt zwei ausgewählte Phänotypen: Die Grapefruit und die Pineapple – beide sind kultige Delikatessen von Feinschmecker-Qualität. Einer Theorie zufolge stammt die Genetik von Swet-Thai- und Durban-Poison-Landrassen ab, ohne die extrem lange äquatoriale Blütephase aufzuweisen.

ÄHNLICHE ARTIKEL
Was sind Landrassen und Erbstück Cannabis Sorten?

Bei den Hunderten von neuen Cannabis Sorten, die jedes Jahr entstehen, haben viele noch nie von den Ursprüngen des Marihuanas gehört, das...

Das Ergebnis ist eine sehr ertragreiche Sorte, die zwischen 500–600g/m² produziert. In einem Anbauraum erreichen die Pflanzen der Sorte 100cm. Im Freien können sie bis zu 200cm groß werden. Die herkömmliche Blütezeit beträgt ungefähr 8,5 Wochen und ist damit ideal für den Anbau unter freiem Himmel oder in einem Anbauraum, in dem Trainingstechniken angewandt werden. Eine weitere interessante Eigenschaft ist der für sativadominierte Sorten ungewöhnlich hohe CBD-Gehalt. Das führte sogar zu einer neuen Benennung des „CBD-Sativa“-Chemotypen.

AUTO SPEED BUD

Auto Speed Bud (Female Seeds)

Viele sehen diese Sorte als Vorgänger alle autoflowering Sorten an. Sie ist perfekt für unerfahrene oder faule Anbauer, denn sie kommt bis auf zu kalte Temperaturen mit so ziemlich allen Bedingungen gut zurecht. Auto Speed Bud besitzt eine Lebensdauer von nur 12 Wochen vom Samen bis zur Ernte, komme was wolle. Sei es in einem erstklassig ausgestatteten Anbauzelt oder auf einem schattigen Balkon, die Pflanzen der Sorte übertreffen beinahe immer die Erwartungen. Eine Sache, die es zu beachten gilt, ist, dass die Pflanzen der Sorte sich direkt proportional zu dem erhaltenen Licht entwickeln. Abgesehen davon, benötigen sie nur minimale Aufmerksamkeit.

Ihr Geruch ist nicht sehr intensiv, aber ihr Geschmack vollmundig und würzig. Sie besitzt einen intensiven Benzingeschmack und sehr milde Duftnoten. Ihr High ist sativadominiert und wirkt erfrischend und belebend.

GEWINNE MIT JEDER NEUEN "SAATGUTBANK DES MONATS" TOLLE KOSTENLOSE SACHEN!

Bisherige Saatgutbanken des Monats, wie die, über die Du gerade etwas liest, verdienen von uns hier auf Zamnesia ewige Aufmerksamkeit! Lies mehr über bisherige und gegenwärtige Preisträger und besuche unseren Blog für die Preisträger der Zukunft. Jeden Monat stellen wir eine weitere himmlische Saatgutbank vor, wobei immer auch eine neue Runde von großartigen Werbeaktionen und überraschenden Geschenken eröffnet wird, die mit dieser spezifischen Marke zu tun haben. Also mach weiter: Wenn Du hier fertig bist, besuche die aktuelle Saatgutbank des Monats und profitiere von tollen Werbegeschenken!

Schau Dir die aktuelle Saatgutbank des Monats an
Super Strains: Saatgutbank Des Monats September 2018

Man hat nicht allzu oft die Gelegenheit, die ursprünglichen Schöpfer einer weltbekannten Sorte kennenzulernen. Es wird sogar noc [...]

Guest Writer

Gastautor
Gelegentlich haben wir Gastautoren, die etwas zu unserem Blog hier bei Zamnesia beitragen. Sie verfügen über eine Vielzahl von Hintergründen und Erfahrungen, so dass ihre Kenntnisse von unschätzbarem Wert sind.

Über Unsere Autoren

Verwandte Produkte