3 einfache Methoden, um Zauberpilzschokolade herzustellen

Published :
Categories : BlogRezepteZauberpilze

3 einfache Methoden, um Zauberpilzschokolade herzustellen

Zauberpilze und Schokolade wurden für Generationen als perfektes Paar verwendet, daher hier ein paar Rezeptideen zum Ausprobieren.

Obwohl Zauberpilze so für sich genossen werden können, können sie auch eine tolle Bereicherung in der Küche sein - vor allem wenn Du eine Naschkatze bist. Schokolade und Zauberpilze sind eine ausgezeichnete Mischung, so daß Du einen tollen Geschmack genießen kannst, während Du Dir gleichzeitig Pilze reinpfeifst. Daher hier sind ein paar Rezepte, wie man beides in einer Zauberpilzschokolade kombiniert, so daß die Erfahrung viel schmackhafter wird.

Ein Wort über die Dosierung

Die Dosierung in all diesen Rezepten ist recht einfach. Alles was Du tun musst ist eine normale Dosis pro Portion zu verwenden.

Beispiel: Wenn Du eine Tafel Schokolade für zwei Personen herstellst, verwendest Du zwei Dosen Zauberpilze und verteilst sie auf eine Tafel. So entspricht eine halbe Tafel einer Dosis.

Wichtiger Hinweis

Das Psilocybin in den Zauberpilzen - die wichtigste psychoaktive Substanz - wird schnell abgebaut, wenn es hohen Temperaturen ausgesetzt wird, also stelle sicher, daß Deine Pilze niemals mit einer übermäßig heißen Substanz in Berührung kommen.

Zauberpilzschokolade, schnell und einfach gemacht

Die einfachste und schlichteste Methode zur Herstellung einer mit Zauberpilzen angereicherten Schokolade sieht wie folgt aus.

Du benötigst:

Gründlich getrocknete Zauberpilze

Handelsübliche Schokolade (was Dir gefällt)

Einen großen Kochtopf

Eine Glasschale

Ein scharfes Messer

Schokoladenformen (wenn Du keine Formen hast, kannst Du ein antihaftbeschichtetes Backblech verwenden)

Anleitung:

1. Zu allererst musst Du sicherstellen, daß Deine Zauberpilze gründlich getrocknet sind. Wie man das macht erfährst Du hier.

2. Verwende ein scharfes Messer, um die Zauberpilze in kleine Stücke zu schneiden.

3. Brich die Schokolade in kleine Stücke und gib sie in die Glasschale.

4. Füll etwas Wasser in einen Topf und stell dann die Glasschale hinein, um ein Wasserbad zu haben.

5. Stell den Topf auf den Herd und bring das Wasser zum Kochen. Während das Wasser kocht, erhitzt es die Schokolade darüber, so daß sie schmilzt.

Alternative: Falls Du es mit dem Wasserbad nicht hinbekommst, kannst Du die Glasschale mit der Schokolade bei niedriger Stufe in die Mikrowelle stellen. Das funktioniert ebenso gut, aber Du musst ein sehr wachsames Auge auf die Schokolade haben, damit sie nicht anbrennt.

6. Nun da die Schokolade geschmolzen ist, lass sie für einen Moment abkühlen.

7. Sobald die Schokolade etwas abgekühlt, aber noch flüssig ist, gib die fein geschnittenen Pilze hinein.

8. Rühr sie in die Schokolade, so daß sie gleichmäßig in der Masse verteilt sind.

9. Gieß sie in die Formen und stell sie dann in den Kühlschrank, damit die Masse abkühlt und sich verfestigt.

10. Sobald sie fest ist kannst Du sie genießen!

Selbstgemachte Schokolade mit Zauberpilzen

Wenn Du Dich für so etwas wie einen Experten in der Küche hältst, warum nicht versuchen selbst eine Schokolade herzustellen, um Deine Pilze darin zu verwenden?

Du benötigst:

Gründlich getrocknete Zauberpilze

2 Tassen Kakaopulver

¾ Tasse ungesalzene Butter

½ Tasse Zucker

2/3 Tasse Vollmilch

1 Tasse Wasser

¼ Tasse Puderzucker

¼ Teelöffel Salz

Ein scharfes Messer

Einen großen Kochtopf

Rührschüsseln

Ein Sieb

Schokoladenformen

Anleitung:

1. Gib das Wasser in den Topf und erhitze es, bis es leicht köchelt.

2. Währenddessen hacke die getrockneten Zauberpilze in feine Stücke. Um zu erfahren, wie man Pilze richtig trocknet, lies bitte unsere praktische Anleitung.

3. Mische das Kakaopulver und die Butter zu einer Paste zusammen.

4. Gib diese Kakaomischung nun in das heiße Wasser. Mische alles zusammen, bis das Gemisch leicht köchelt.

5. Sobald es köchelt, gieß den Mix in eine Schüssel.

6. Siebe Zucker und Salz in eine andere Schüssel. Dadurch werden alle Klumpen entfernt.

7. Gib beides nun in die Kakaomischung und rühre alles gut durch.

8. Gieß unter Rühren langsam die Milch in die Mischung.

9. Wenn alles eine gleichmäßige Konsistenz angenommen hat, gib die Zauberpilze hinein und rühre sie gut unter die Mischung, damit sie sich möglichst gleichmäßig verteilen.

10. Gieß die Schokolade in die Formen und stell sie dann in den Kühlschrank, damit sie sich abkühlt und verfestigt.

11. Genießen!

Warmer Kakao mit Zauberpilzen

Wer seine Zauberpilze in einem schokoladigen Getränk genießen möchte, der sollte das folgende Rezept versuchen.

Hinweis: Achte hierbei darauf, daß das Getränk nicht zu heiß ist, da dies der Wirksamkeit der Pilze schaden könnte.

Du benötigst:

Gründlich getrocknete Zauberpilze

3½ Tassen Zucker

2¼ Tassen Kakao

1 Esslöffel Salz

Eine Tasse Vollmilch pro Portion

Ein scharfes Messer

Große Rührschüssel

Einen luftdichten Behälter

Anleitung

1. Schneide die getrockneten Zauberpilze in kleine Stücke. Wenn Du Dir nicht sicher bist wie man Pilze richtig trocknet, erfährst Du hier wie man es macht.

2. Mische alle trockenen Zutaten in einer Schüssel zusammen, wobei Du sie gründlich durchrührst, um sicherzustellen, daß sich alles gleichmäßig verteilt.

3. Füll die Mischung in einen luftdichten Behälter. Wann immer Dir danach ist, kannst Du etwas davon in warme Milch geben! Die Milch sollte nicht heißer als 50°C sein, da das Psilocybin sonst zerfällt.

Hinweis: Es ist eine gute Idee, die Mischung vor dem Trinken für 5 Minuten oder so ziehen zu lassen. Sollten sich Klumpen bilden, so sind diese natürlich voller Wirkstoffe, also kannst Du sie ruhig schlucken, denn das wird die Wirksamkeit erhöhen.

Zusätze: Du kannst alles hinzufügen, was Du denkst, das in warmem Kakao schmeckt; Schlagsahne und Marshmallows sind großartige Beispiele!

Wenn Du daran interessiert bist ein traditionelles und authentisches heißes Getränk mit Kakao und Pilzen herzustellen, dann schau Dir unseren Artikel über die aztekische Kombination von Pilzen & Kakao an.

Wir hoffen, daß Du diese neuen schokoladigen Leckereien genießt! Die Kombination von Pilzen und Schokolade ist eine uralte Tradition und eine, die wir lieben.

comments powered by Disqus