Das Produkt wurde erfolgreich Ihrem Warenkorb hinzugefügt.
Bezahlen

TGA Subcool SeedsEs gibt 40 Cannabissorten

2001 gründete eine kleine Gruppe engagierter Züchter und medizinischer Erzeuger, die nicht den ausgetretenen Pfaden des Rests der Branche folgen wollten, TGA Seeds, um ihre ganz eigene Spur in der Welt der medizinischen Marihuanazucht zu hinterlassen. Statt ihre Samen zu feminisieren oder selbstblühende Sorten durch Kreuzung regulärer Sorten mit Ruderalis zu kreieren, bieten sie nur ökologisch erzeugte medizinische Cannabis Samen an. Indem sie auf Informationen und spezifische Daten von Tausenden von medizinischen Cannabis Züchtern zurückgreifen, haben sie in die Tat umgesetzt, was sie "Open Source Zucht" nennen und sieht man sich die hohe Wirksamkeit ihrer Sorten an, wird sehr deutlich, daß sie wirklich wissen, was sie tun. Jetzt, mehr als ein Dutzend Jahre nach der Gründung von TGA Seeds haben sie eine breite Palette von Sorten mit hohem medizinischen Wert in ihrem Katalog und jede ist so zugeschnitten, daß sie bei einer bestimmten Erkrankung hilft. Ob man unter Schmerzen, Übelkeit, Zittern, Nervenschmerzen, Krämpfen, MS, Angst, Depression oder sogar sozialen Störungen leidet, TGA Seeds hat das perfekte natürliche Heilmittel. Subcool und MzJill, The Weed Nerd und The Green Avengers haben sogar ihre eigene "Super Erde" und Dünger zusammengestellt.

Suche Hanfsamen








Informationen TGA Subcool

TGA Subcool Logo

Eine erfahrene Gruppe von medizinischen Züchtern wollte ihre eigene, legitime Auswahl an außergewöhnlichem Cannabis haben, die nicht dem Hype entsprach, der mit so vielen Saatgutunternehmen heutzutage verbunden wird. Subcool wollte ein Angebot an medizinischem Marihuana entwickeln, dessen angesehener Status sich auf Qualität und einen Gangster-Ruf stützt und nicht auf Marketing. Deswegen verkaufen sie keine Samen und produzieren nur großartige Produkte.

Das Verarbeiten der wachsenden Daten aus einem Open-Source-Zuchtprogramm, das die Erfahrung von Tausenden von Züchtern weltweit einberufen hat, führte zur Auswahl der besten, verfügbaren Genetik.

In 2001 wurden sieben individuelle Hybride von hochwertigem, freizeitlichem und therapeutischem Cannabis heraus gebracht. Diese Sorten wurden weltweit von medizinischen Nutzern getestet und der Ruf dieser Sorten wird durch ihre Wirkung und nicht durch raffinierte Werbung garantiert.

Es gibt eine Anzahl von Namen im Subcool-Angebot, die ein Synonym für großartiges Gras für medizinische und freizeitliche Liebhaber sind. Weil ihr Ruf auch ihre Philosophie ist, hat TGA Subcool Seeds eine Anzahl an Auszeichnungen von der begeisterten Cannabisgemeinschaft bekommen.

VERPACKUNG VON TGA SUBCOOL

Verpackung von TGA Subcool

Die Samen von Subcool werden in einem grafisch überzogenen Faltkarton im Stil eines  Streichholzheftchens mit der Samen-ID auf der Rückseite präsentiert. Die Samen befinden sich in einer verschlossenen Glasampulle, die clever in der Falte versteckt ist. Wenn Du nicht alle Samen auf einmal benutzen willst, kannst Du sie einfach in der Glasampulle aufbewahren. Sei aber vorsichtig und vergiss nicht wo Du sie aufbewahrst, denn die Ampulle ist sehr klein. Verliere den Stöpsel nicht!

EINIGE WELTKLASSE SUBCOOL FAVORITEN

Die Jahre der Zuchterfahrung werden mit dem erfolgreichen Angebot von Cannabisarten, die bei TGAgenetics von Subcool erhältlich sind, zur schau gestellt. Konsistente Qualität und Stärke über eindeutig abwechslungsreiche Cannabisarten zeigen ein volles Verständnis der Kunst des Anbaus von zeitgenössischem Marihuana von bester Qualität.

Jack the Ripper

Jack The Ripper TGA Subcool


Jack the Ripper ist das Aushängeschild und ein Haze-Hybrid, dessen speerförmigen Colas aussehen und riechen, als hätte man sie in ein Zitronen-Sorbet getunkt. Mit einem problemlosen Anbau, ist dieser sativadominierte Hybrid ein Schmerzmittel des ersten Ranges. Es ist eine dieser trickreichen Pflanzen, die auf den ersten Blick ganz normal aussieht, aber es dennoch in sich hat und alle richtigen Schalter umlegt. Obwohl diese Pflanze nie einen Preis gewonnen hat, hat sie eine preisgekrönte Abstammung und einen soliden Underground-Ruf, da Züchter ihre kurze Blütezeit von 8 Wochen lieben. Die Auskreuzung von einem Jacks Cleaner Weibchen mit einem Spacequeen Männchen, bevor sie wieder zu einer JCf1 zurückgekreuzt wird, steht im Zentrum dieses 70%Sativa/30%Indica, schnell wachsendem Hybrid.

Vortex

Vortex TGA School

Vortex ist saftig sativadominiert und hat erhebende und schmerzlindernde, therapeutische Wirkungen. Sie hat verdienterweise den High Times Titel für die beste, medizinische Sativa in 2010 gewonnen und ist bereits seit 10 Jahren eine Weltklassesorte, da sie in 2007 in der High Times Top 10 Sorten Liste war. Dieser Apollo-13 x Space Queen, 80%Sativa/20%Indica Hybrid hat vielleicht keine riesigen Ernten und ist auch nicht super stabil, aber seine Wirkungen machen es zu einem Muss für die Sammlung jedes Liebhabers. Die Abstammungslinie dieser Sorte ist mit berühmten Großeltern wie Shiva Skunk und Northern Lights unbestritten.

Agent Orange

Agent Orange TGA Subcool

Agent Orange ist ein 50/50 Hybrid, der bis zu den letzten Wochen der Blüte dahin zu schmachten scheint, bis ein unglaublicher Ansturm von harzigem Gewicht angesammelt wird und die Ernten in die Höhe schießen. Getrocknet und bis zur Perfektion ausgehärtet, sprudelt das charakteristische Zitronen Aroma und der hohe Limonen Gehalt fast auf der Zunge. Sogar das Trimmen kann überwältigend sein, mit Sinus erweiternden Bestandteilen, die die Luft schnell füllen. Mit einer dreifachen Kreuzung zwischen einer NorCal Orange Skunk, einer Jacks Cleaner und einer Space Queen, kann diese Pflanze im Außenbereich bis zu drei Meter hoch werden. Selbst die pingeligsten Indoorzüchter werden von den Ernten von diesem gut gekappten Strauch begeistert sein und das nach einer Blütezeit von nur 55 Tagen. Agent Orange wird schnell zu einem zeitgenössischem Klassiker, da sie den dritten Platz beim Sativa Cup in dem 420 IC Growers Cup in 2012 gewonnen hat.

Professor Chaos

Professor Chaos TGA Subcool

Ein Elternteil von Professor Chaos, Mad Scientist, hat verdienterweise den ersten Platz in 2011 und 2012 in den Oregon Medical Cannabis Awards gewonnen. Der andere Elternteil, die Jack the Ripper, ist eine Underground-Legende. Wenn Du eine aufmunternde Schmerzlinderung brauchst, dann wirst Du das lächelnde, mentale, zerebrale Summen und die schmerzlindernden Eigenschaften dieses leckeren Hybrids zu schätzen wissen. Patienten mit chronischen Schmerzen können sich wieder über mehr Energie freuen, wenn Professor Chaos die Lethargie mit voller Kraft aus dem Haus schmeißt. Eine schwindelerregende Abstammung der größten Namen in der Cannabiszucht hat diese sativadominierte Cannabissorte hervorgerufen. sie bringt extra Elan und ist was für diejenigen, die organische Schmerzmittel brauchen, um es durch den Tag zu schaffen.

Die Jungs von Mendo Dope bauen Subcool Samen an und ihre Pflanzen sind super cool.

QUALITÄT DURCH UND DURCH

Die Leute Subcool produzieren nicht nur einige außergewöhnliche Cannabissorten, sie haben auch ein unverwechselbares Flair für Design. Sie haben den zweiten Platz für den besten Messestand auf dem SoCal High Times Cannabis Cup in 2013 gewonnen und haben im selben Jahr den dritten Platz auf der NorCal gewonnen. Wenn Du stolz bist auf das was Du tust und es auch noch genießt, dann zeigt sich das in der hohen Qualität des Produkts und der Präsentation, die Du der Welt schenkst. Bei Subcool liegen Qualität und Klasse an erste Stelle und die Resultate sprechen für sich.